Foto: Shutterstock.com

Was pflanzt man im Juli an?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
Nicht nur das Frühjahr ist geeignet, um Blumen und Pflanzen in die Erde zu bringen.
Zwar blüht es im Juli schon bunt in den Gärten, aber auch dann ist noch Pflanzzeit für verschiedene Gemüsesorten. Aber auch Blumen können Sie zu dieser Zeit noch in den Boden bringen. So ist es möglich, dass der Garten das ganze Jahr hindurch bepflanzt ist, und auch im Spätherbst noch das Ernten einzelner Gemüse- und Salatsorten ansteht.

  • Wählen Sie immer den richtigen Standort.
  • Beachten Sie Sonne und Schatten, aber auch halbschattige Plätze im Garten.
  • Pflanzen Sie immer nur im richtigen Monat an.

  • Saatgut für verschiedene Gemüsesorten
  • Saatgut für spezielle Salate
  • Blumensamen und kleine Triebe bzw. Ableger
  • evtl. Dünger und Kalk

  1. Im Juli können folgende Gemüsesorten angebaut werden: Buschbohnen, Lauch, Zwiebeln, Spinat, Rote Bete, Rettich, Chinakohl, Kohlrabi und auch Grünkohl.
  2. Achten Sie darauf, ob diese Sorten einen sonnigen, einen schattigen, oder einen Wuchsort mit Halbschatten benötigen.
  3. Bewässern Sie das Saatgut regelmäßig und entfernen Sie Unkraut immer sofort.
  4. Aber auch verschiedene Salate können im Juli noch gepflanzt werden. Dazu gehören unter anderem: Kopfsalat, Pflücksalat und Eisbergsalat.
  5. Zu den sogenannten Herbstsalaten, die Sie von Juli bis August anpflanzen können, gehören Feldsalat und Endiviensalat.
  6. Kräuter können das ganze Jahr über angepflanzt werden. Am besten in einem Kräuterbeet mit reichlich Torf. Geht es auf den Winter zu, dann werden die Kräuter einfach mit etwas Stroh bedeckt.
  7. Aber auch Blumen lassen sich im Juli noch einpflanzen. Am besten nehmen Sie dann aber winterharte Stauden. Lavendel, Rittersporn und Stockrosen sind gut geieignete Pflanzen, die Sie auch im Juli noch ohne Bedenken setzen können.
  8. Im ersten Jahr sollten Sie Blühpflanzen aber immer gut vor Frost schützen, und entweder mit einem speziellen Bodenflies, oder mit einer dicken Schicht Stroh abdecken.

Kommentare