Foto: Shutterstock.com

Welche Baderegeln sollten vor dem Schwimmen beachtet werden?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:46
Das kühle Nass ist nicht immer schön, es birgt auch viele Gefahren mit sich.

Baderegeln sind besonders wichtig um Unfälle zu vermeiden. Ein Überblick der wichtigsten Regeln haben wir hier zusammengefasst.

Hurra, endlich steht der Sommer vor der Tür. Das heißt warme Tage und viel Zeit zum Baden gehen. Das kühle Nass ist nicht immer schön, es birgt auch viele Gefahren mit sich. Man sollte eignige Regeln beim Baden bemachtet werden.

  • Man sollte nicht zu aufgehitzt ins Wasser springen, es ist besser wenn man langsam Schritt für Schritt den Körper an die Wassertemperatur gwöhnt. 
  • Nie Kopfüber in Seen oder Meeren springen, man weis nicht was sich auf dem Grund so alles befindet.
  • Nur leichtes Essen vor dem Schwimmen verspeisen. ( Mit vollem Magen schwimmt es sich schwerer. )
  • Falls Ihr im Meer schwimmen gehen möchtet beachtet eventuelle Warnungen vor Strömungen oder anderen Gefahrenquellen. 

Baderegeln ein Überblick

  • Ist die Badestelle bewacht oder unbewacht?
  • Wenn sie unbewacht ist, wo ist das nächste Telefon um einen Notruf absetzen zu können. 
  • Sind Rettungsmaterialen vorhanden z.B. Rettungsring, Spinebord.
  • Wenn ihr die Chance bekommen solltet, einen Rettungsschwimmschein zu machen, dann nutzt sie, dadurch kann man Leben retten.

Kommentare