Foto: Shutterstock.com

Eishockey lernen? - So klappt's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:09
Eishockey ist populär und auch bei uns mittlerweile sehr beliebt.

Während er manchmal die vierte Sportart hinter Fußball, Basketball und Baseball genannt wird, ist Eishockey trotzdem eine bedeutende Sportart und seine Popularität ist in den letzten Jahrzenten stark gewachsen, insbesondere in den Vereinigten Staaten und in Kanada, wo dieses Spiel erfunden wurde, aber auch in vielen anderen Ländern wie zum Beispiel in Deutschland. Eishockey ist ein schnelles Spiel, bei dem die Spieler schnell beschleunigen, die Richtung problemlos ändern und punktgenau anhalten müssen, was Du während eines Spiels der Eisbären Berlin oder Kölner Haie sicherlich bemerken konntest.

  • Melden dich zudem bei Hockey-Camps während der Zwischensaison an oder nimm an einem Programm in deiner Schule teil, wenn dies zur Verfügung steht.
  • Dein Aufenthalt in einem dieser Trainingslager ist eine große Hilfe, um deine Technik als auch Kraft zu verbessern und dich mit den anderen Spielern zu messen.
  • Übung wird dafür sorgen, dass Du deine Fähigkeiten verbesserst und deine allgemeine Kraft, Schnelligkeit, Gleichgewicht, Koordination und Beweglichkeit durch ein Training im Sportstudio und Lauftraining erhöhst. Durch all diese Methoden und Tipps wirst du schnell auf dem Weg sein, ein großer Hockeyspieler zu werden.

Schritt-für-Schritt Eishockey spielen lernen

Gesundheit und Fitness:

  1. Durch eine Kombination von schnellen Sprints und harten körperlichen Übungen, die für das Spiel benötigt werden, ist Eishockey ebenfalls ein toller Sport für die Entwicklung der Gesundheit und Fitness.
  2. Wenn Du ein Hockeyspieler sein und Eishockey lernen möchtest, aber nicht ganz sicher bist, wie diese Sportart funktioniert und wie Du anfangen sollst, dann kannst Du diesen Ratgeber einfach weiterlesen und lernen, wie Du richtig Eishockey spielen kannst.


Eislaufen als Grundlage:

  1. Bevor Du mit dem Eishockey spielen loslegen solltest, ist es sinnvoll sicherzustellen, dass Du ein kompetenter Skater (Eisläufer) bist. Du wirst es sicherlich nützlich finden, zuerst die richtige Balance und Kontrolle auf dem Eis zu haben, bevor Du den Spielablauf beim Eishockey lernen solltest, was zum Beispiel Dinge umfasst wie einen Puck zu kontrollieren und so geschickt wie möglich auf dem Eis zu sein.
  2. Du könntest dies durch ein einfaches Training im Eislaufen erhalten und versuchen ein schnelles Gleiten und Anhalten zu meistern, anstatt einfach mit dem Eishockey spielen zu beginnen, wenn Du noch keine Erfahrung auf dem Eis hast.


Schläger unter Kontrolle haben:

  1. Nachdem Du einiges gelernt hast und ein gutes Geschick auf dem Eis besitzt, solltest du üben, wie Du mit dem Schläger richtig umgehst. Du musst genau wissen, wie der Schlager gehalten wird und wie Du mit ihm umgehen musst, andernfalls wirst Du nicht in der Lage sein, den Puck zu schlagen.
  2. Bei der Auswahl eines Eishockeyschläger ist es ebenfalls wichtig, deine Größe zu berücksichtigen. Du kannst ebenfalls an deinen Fähigkeiten den Schlager zu halten beim Spielen von Streethockey verbessern.
  3. Streetskaten, dass einige der erforderlichen Bewegungen von Eishockey imitiert, wird ein gutes Training für dich sein.


Lerne von den 'Großen':

  1. Das Betrachten von professionellen Spielern während eines Spiels ist auch eine große Hilfe, um Eishockey zu lernen, denn Du gewinnst ein besseres Verständnis von dem Stellungsspiel als auch der Taktik und wirst so besser wissen, wie Du Eishockey spielen sollst.
  2. Beobachte den Spieler in der von dir gewählten Position während des Spiels aufmerksam, wenn Du dich bereits entschieden haben solltest, welche Position am besten zu dir passt oder auf welcher Position du Eishockey spielen möchtest.

Kommentare