Foto: Shutterstock.com

3 bekannte Videospielmythen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Mit Sicherheit kennt jeder Gamer den einen oder den anderen Videospielmythos.
Dabei lassen sich die meisten von ihnen durch eine einfache Aufzählung von Fakten aufklären. 

Battlezone

Das Spiel Battlezone verfügt über einen sehr bekannten Mythos. Das Spiel kann dabei auf Arcade-Station, DOS sowie auf Apple II gespielt werden. Im Battlezone übernimmt der Spieler die Aufgabe eines Drahtgitter-Panzers. Die Aufgabe des Spielers ist ganz einfach: mit dem eigenem Panzer durch die Gegend zu fahren und feindliche Panzer abzuschießen. Doch es gibt bestimmte Ereignisse und Szenen im Spiel, in welchen sehr merkwürdige Dinge vorgehen. Bei Battlezone ist es so, dass sich im Hintergrund des Spiels ein Vulkan sowie viele kleine Berge befinden. Ein Mythos besagt, dass der Spieler die Möglichkeit besitzt, diesen Vulkan zu erreichen und genau in den Krater zu fahren. In einem anderen Mythos steht wiederum, dass es eine Panzerfabrik gäbe, die man nur erreichen kann, wenn man das Spiel sehr lange spielt. Allerdings wurde bereits herausgestellt, dass sowohl der erste als auch der zweite erwähnte Mythos unmöglich ist und nicht stimmt.

Thief: The Dark Project

Auch im Spiel Thief: The Dark Project gibt es eine sehr interessante Legende. Hier wurde vor allem ein Gerücht verbreitet, dass man seinen einfachen Bogen zur einer mächtigen Superwaffe aufwerten kann. Der Mythos, dass dieses Upgrade freigeschaltet werden kann, wenn man in einer versteckten Kammer ein Bonusupgrade findet oder nachdem man das gesamte Spiel mindestens einmal durchspielt, stimmt aber auch nicht. 

SimCopter

Das Spiel SimCopter ist ebenfalls mit einem sehr bekannten Mythos verbunden. In diesem Spiel hat der Spieler die Aufgabe, mit einem Hubschrauber eine Stadt sicher zu durchqueren. Während der Flugreise sollten weiterhin Verbrecher ausgeschaltet und Menschen gerettet werden. Bereits kurz nach dem Erscheinen des Spiels wurde aber ein Gerücht verbreitet, dass sich in einem geheimen Level nackte Menschen aufhalten. Angeblich sollten es vor allem nackte Männer sein, die sich durch farblich leuchtende Brustwarzen auszeichnen und sich gegenseitig küssen. Allerdings stimmt auch dieser Mythos nicht, denn einen solchen Level hat es niemals im Spiel gegeben. Der Spielehersteller Jacques Servin reagierte auf den Mythos aber sehr positiv und integrierte in sein Spiel nackte Figuren, die aber nur sehr selten anzutreffen waren. Leider ging es für den Hersteller nicht gut aus, sodass er bald darauf entlassen wurde. 

Was zeichnet einen Mythos wirklich aus?

Die meisten Videospielmythen entstehen durch große Missverständnisse. Vor allem wenn sich Spieler in Foren austauschen, können Videospielmythen sehr schnell verbreitet werden. Dabei können solche Missverständnisse ziemlich einfach aufgeklärt werden. Man sollte sich an den Support des Spieleherstellers wenden oder einfach das Spiel selbst anspielen und sich eine eigene Meinung bilden.

Kommentare