Foto: Stanislaw Tokarski / Shutterstock.com

Alles rund um Google+? - Vor-und Nachteile

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:14
Google + ist neben anderen sozialen Netzwerken ebenfalls eine Seite, auf welches sich ein eigenes...

Google + ist neben anderen sozialen Netzwerken ebenfalls eine Seite, auf welches sich ein eigenes Profil anlegen, Freunde einladen und kommunizieren lässt. Hier ein Überblick der Vor- und Nachteile dieser Plattform.

  • Google Plus ist seit dem 28. Juni 2011 zu erreichen.
  • Google Plus stellt im Social Network Bereich einen direkten Konkurrenten zu Facebook dar.
  • 88 Tage nachdem Google Plus online war, hatten sich bereits über 40 Millionen Benutzer registriert.
  • Mit diesem rasanten Anstieg der Benutzerzahl ist Google Plus das am schnellsten wachsende Social Network Plattform, das es bisher gab.
  • Zu Anfang lag das Mindest-Registrieralter bei 18 Jahren, Google Plus aber senkte das Anmeldealter im Januar 2012 auf 13 Jahre.
  • Google Plus Profil = wahrheitsgetreuer Name muss genutzt werden.
  • Google Plus Seite = nicht echter Name. Familie, Verein etc. kann genutzt werden.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Google + bietet die Möglichkeit mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, stellt also ein soziales Netzwerk dar.
  • Google Plus bietet die Online-Plattform nicht nur Privat-Personen an. Der Dienst kann auch von Firmen, Vereinen und Familien genutzt werden. 
  • Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Plattformen, ist es bei Google Plus möglich, Freunde und Bekannte einfacher in bestimmten Gruppen einzuordnen.
  • Auch besteht die Möglichkeit, andere Google-Dienste in Verbindung zu bringen.
  • Wer bereits über ein Youtube Konto oder eine E-Mail-Adresse bei Google verfügt, kann sich hier schnell auch bei Googe Plus einloggen.
  • Oder lassen sich Fotos z.B. in Google Plus auch mit anderen PCs und Mobiltelefonen verknüpfen.
  • Dies funktioniert mit der Google Plus Android App.
  • Freunde und Bekannte können auch mit einem Text Chat eingebunden werden (nicht nur Pinnwand Nachrichten).
  • Google Plus bietet einem die Möglichkeit an zu sehen, aus welchem Land wie viele bzw. die meisten Google + Nutzer kommen.
  • Bei diesem Netzwerk kann man, ähnlich wie bei Twitter, anderen Personen folgen und muss nicht erst eine Freundschaft beantragen.
  • Zudem lassen sich auch Twitter sowie Facebook in Google Plus integrieren (dafür benötigt man Google Chrome).
  • Die Anmeldung ist bei Google + einfacher als bei seinen Konkurrenten.

Nachteile

  • Bei Google + muss man sich mit seinen wahrheitsmäßigen Vor- und Zunamen anmelden zu müssen.
  • Tut man dies nicht, kann es passieren, dass man gesperrt wird.
  • Die Seite für das Geschäft, den Verein etc. gleicht großenteils der Seite als Privatperson, und lässt somit nicht viel Spielraum für Individualität.
  • Auch ist für Unternehmen die Möglichkeit des Einfügens von Bekannten in ihre Kreise etwas eingeschränkter, als für Privatpersonen.

Kommentare