Foto: Shutterstock.com

Anstupsen bei Facebook - Wie funktioniert es und wann ist es passend?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Bei Facebook hast du die Möglichkeit deine Freunde und die, die es mal werden sollen, anzustupsen.
Was im wahren Leben eher seltsam wäre, ist bei Facebook eine beliebte Methode Leuten zu zeigen, dass man sie gerne hat oder gerne kennen lernen würde.

Bitte beachten

  • Bei Personen die Du kaum oder gar nicht kennst, kann das Anstupsen fallweise falsch interpretiert werden!
  • Seine Facebook - Freunde anzustupsen kann viele Gründe haben, ob als „hey, ich bin auch noch da“ oder „du bist echt toll“. Ein Anstupser unter Freunden zeigt dem anderen in jedem Fall, dass man an ihn gedacht hat und Kontakt mit ihm sucht. Vorsichtig sollte man dagegen beim Anstupsen fremder Leute sein, denn gerne wird diese Funktion dafür genutzt, neue Leute kennen zu lernen.
  • An sich ist das ok und sicherlich eine diskretere Methode, als eine banale Nachricht zu versenden oder gleich mit einer Freundschaftsanfrage an der Tür zu klopfen. Wenn die Person zu Leuten aus dem eigenen Freundeskreis gehört, bietet sich ein Anstupser super an, um sich bemerkbar zu machen und sein Interesse zu zeigen. Und auch bei Menschen, mit denen man vielleicht im Streit auseinander gegangen ist und wieder Kontakt sucht, ist der Anstupser ideal, um sich vorsichtig heran zu tasten.
  • Bei Leuten, die man dagegen gar nicht kennt und die nicht zu den Freunden der eigenen Freunde gehören, sollte man mit Anstupsern sparsam umgehen, um nicht an jemanden zu geraten, der das Anstupsen vielleicht falsch interpretiert.

  1. Auf der Startseite von Facebook gibt es unter Anwendungen die Kategorie „Anstupser“. Hier kann man sehen, wer einen angestupst hat.
  2. Wenn du eine Person anstupsen möchtest, die dies bei dir bisher nicht getan hat, gehst du zuerst auf die Chronik der Person, bei der du dich gerne bemerkbar machen möchtest.
  3. Oben rechts, neben „Nachricht senden“ befindet sich ein Symbol mit Pfeil, das Zahnradmenü.
  4. Jetzt musst du es nur noch "Anstupsen" bzw. "Poke" anklicken, wenn du dir ganz sicher bist, dass du es willst. Bis hierhin kann man es sich noch anders überlegen.
  5. Wenn du „Anstupsen“ angeklickt hast, erscheint ein Fenster, das dir bestätigt, dass du diese Person angestupst hast.
  6. Ab jetzt kannst nur noch abwarten, ob du einen Stupser zurückbekommst. Wenn ja, wird dir dies oben in den Benachrichtigungen und bei den Anwendungen unter Anstupser angezeigt. Hier hast du dann auch die Möglichkeit wieder zurück zu stupsen, wenn du das denn möchtest.

 

Weitere Beiträge zum Thema:

Kommentare