Foto: wiphey / flickr.com / cc

Baukasten-Homepage: Erste Schritte zur eigenen Website mit Jimdo

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Eine eigene Website gehört heutzutage schon fast zum 'guten Ton'.
Noch nie war es so einfach, zum eigenen Internetauftritt zu kommen. Zahlreiche Anbieter stellen einfache Baukastensysteme bereit, mit denen auch Sie Ihren eigenen Internetauftritt auf recht einfache Weise gestalten können. Dabei können Sie zum Schnuppern auch zunächst einmal auf kostenlose Angebote zurückgreifen.

 

Soll es etwas professioneller zugehen, besteht natürlich auch die Möglichkeit, eine Website mit einer eigenen Domain einzurichten. Diese Anleitung soll Ihnen anhand eines konkreten Beispiels aufzeigen, wie einfach es mittlerweile ist, einen eigenen Internetauftritt einzurichten.

Der Weg zur eigenen Webseite mit Jimdo

  1. Um Ihnen wie versprochen ein konkretes Beispiel für das Einrichten einer eigenen Website aufzuzeigen, soll an dieser Stelle der Anbieter von Selfmade-Webseiten namens Jimdo genannt werden. Rufen Sie zunächst über den angegebenen Link die Internetseite des Anbieters auf.
  2. Nun können Sie sich schon einmal Gedanken machen, welche Titel Ihre Website bekommen soll. Tragen Sie den gewünschten Namen in das obere Feld des angezeigten Fensters ein. Beachten Sie bitte, dass Ihre Website später unter diesem Namen und dem Anhang „jimdo.com“ erreichbar sein wird (zum Beispiel „meineseite.jimdo.com). Die spätere Eingabe dieser Adresse in das Adressfeld des Browsers erfolgt übrigens ohne das „www“. Die vollständige Webadresse Ihrer Seite würde zum Beispiel „http://meineseite.jimdo.com“ lauten.
  3. Anschließend erfolgt noch die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und eines selbst gewählten Passwortes, mit dessen Hilfe Sie auf die Administrationsfunktionen Ihrer Website zugreifen können. Überlegen Sie sich ein Passwort, das Sie sich gut merken können und das einen ausreichenden Schutz vor dem unbefugten Zugriff auf Ihre Website bietet. Haben Sie die entsprechenden Daten eingegeben, bestätigen Sie die Eingabe durch einen Klick auf den Button „kostenlose Website erstellen“.
  4. Sollten Sie einen Namen eingegeben haben, der schon belegt ist, müssen Sie sich Gedanken über eine alternative Adresse Ihrer neuen Website machen. Sie werden in diesem Fall einen entsprechenden Hinweis erhalten. Wählen Sie dann einfach einen anderen Namen aus.
  5. Zur Sicherheit wird Ihnen anschließend noch ein sogenannter Captcha-Code angezeigt, den Sie in das entsprechende Feld eintragen müssen.
  6. Nach der erfolgreichen Eingabe dieses Codes haben Sie praktisch schon eine eigene Website. Sie müssen nur die E-Mail, die Sie von dem Webseitenanbieter erhalten haben, bestätigen. Rufen Sie dazu diese E-Mail auf und bestätigen Sie durch einen Klick auf den entsprechenden Button Ihre E-Mail-Adresse.
  7. Damit Sie gleich mit der Bearbeitung Ihrer Seite loslegen können, klicken Sie einfach auf den Button „Jetzt Jimdo-Website bearbeiten“.
  8. Haben Sie den Button angeklickt, befinden Sie sich nun auf Ihrer eigenen Website. Hier können Sie natürlich zahlreiche Einstellungen vornehmen. Sie können nun beginnen, indem Sie Ihrer Seite den gewünschten Titel geben, das Layout Ihren Wünschen anpassen und natürlich die gewünschten Inhalte in die Website einfügen.
  9. Im rechten Bereich sehen Sie die Menüleiste für die Bearbeitung Ihrer Website. Diese besitzt mehrere Menüpunkte für die unterschiedlichen Funktionen. Unter anderem können Sie hier das Layout, also die Aufteilung der einzelnen Bereiche der Seite, Ihren Wünschen gemäß festlegen. Dazu stehen Ihnen einige Beispiellayouts zur Verfügung.
  10. Inhalte, wie beispielsweise Texte oder Bilder, können Sie auf recht einfache Weise der Website hinzufügen, indem Sie zunächst mit dem Mauspfeil auf die gewünschte Stelle der Website fahren und dann das Pluszeichen im seitlich erscheinenden Auswahlmenü auswählen. Anschließend brauchen Sie nur das gewünschte Seitenelement (zum Beispiel Text oder Bild) auszuwählen. Die entsprechenden Dateien können Sie dann von Ihrer Festplatte auswählen und hochladen. Möchten Sie einen Text erstellen, erscheint ein kleines Textfenster, in welchem Sie die gewünschten Inhalte eingeben können. Selbstverständlich ist es auch möglich, aus Dokumenten auf Ihrer Festplatte Texte in dieses Textfeld hinein zu kopieren.

Kommentare