Foto: Shutterstock.com

Bei ICQ anmelden? - Anleitung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
ICQ gehört zu den beliebtesten Kommunikationsprogrammen weltweit.
Vor allem für Jugendliche hat ICQ einen besonderen Reiz. Man kann mit den Freunden chatten, Bilder, Dokumente und Musik austauschen und seine Emotionen in Form von Smilies zum Ausdruck bringen. Wer sich bei ICQ anmelden möchte bekommt nun eine genaue Anleitung, sodass die Anmeldung kinderleicht funktioniert und dem Chatten nichts mehr im Wege steht.

Bei ICQ anmelden in vier Schritten

  1. Aus dem Internet lädt man sich kostenlos die aktuelle ICQ Version runter. Nach dem Download wählt man die gewünschte Sprache aus und folgt dann den Anweisungen auf dem Bildschirm. Zuletzt klickt man auf „Fertigstellen“ und ICQ installiert sich auf dem Computer ganz alleine.
  2. Nach der Installation befindet sich auf dem Desktop die obligatorische ICQ Blume. Diese klickt man an, um sein Konto einzurichten. Man wählt ein passendes Kennwort, welches man sich gut merken kann und bekommt eine ICQ-Nummer zugewiesen. Mit der Nummer und dem selbst gewählten Kennwort kann man sich nun problemlos bei ICQ anmelden.
  3. Nach der Anmeldung kann man sein Profil bearbeiten. Persönliche Daten, wie den Spitznamen, die E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und vieles mehr können nun eingetragen werden.
  4. Nachdem das Profil vervollständigt wurde, bekommt man eine Benachrichtigung per Mail zugeschickt. Diese Mail enthält einen Anmeldelink, welchen man nur noch anklicken und bestätigen muss.


Nach dieser Anleitung ist man ICQ Mitglied und kann anfangen Freunde in die ICQ-Liste einzufügen. Durch die Angabe des eigenen Status kann man die Freunde auf seine Laune oder auf ein besonderes Ereignis aufmerksam machen. Nachdem sich die Freunde in der Liste befinden und auch online sind, steht dem Chatten nichts mehr im Wege. Neuigkeiten und Geheimnisse können ausgetauscht und Bilder- und Musikdateien verschickt werden.

 

Weitere Beiträge zum Thema:

 

Kommentare