Foto: Shutterstock.com

Besucherzahlen der Website herausfinden? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Wer eine Webseite betreibt, möchte auch wissen wie viele Leute die Seite besuchen.

Wer eine Webseite betreibt, möchte früher oder später auch wissen wie viele Leute die Seite besuchen und welche Artikel am besten ankommen. Genau das findet Google Analytics für dich heraus. Und dazu noch kostenlos.

  • Die Einbindung des Google Tracking Codes ist abhängig von dem System, mit dem die Webseite erstellt wurde. Z. B. Joomla, Wordpress, Typo3 und andere. 
  • Hilfe bei der Handhabung gibt es auf vielen gut gemachten Blogs, die das Problem für jedes System auf einfache Weise erklären.

  • Alles, was man dafür braucht, ist eine eigene Webseite und ein gültiges Google Konto.

  1. Wenn noch nicht geschehen, richte dir ein Konto bei Google ein.
  2. Als Nächstes gehe auf die Analytics Startseite und richte dort ein Profil deiner Webseite entsprechend ein.
  3. In der Profilansicht findest du den Punkt 'Verwaltung' und den Reiter 'Tracking Code'
  4. Dort sind einige wenige Einstellungen notwendig um zu beschreiben ob es sich um eine einzelne Seite eine Domain mit mehreren Subdomains oder mehrere Domains mit verschiedenen Endungen (.de .com .net usw.) handelt. Auch mobile Anwendungen für Apps sind möglich.
  5. Den Tracking Code kopierst du jetzt und fügst in auf deiner Seite im HTML Code vor dem schließendem Tag ein. Für Wordpress, Joomla oder andere Systeme ist die Vorgehensweise etwas anders. Hier hilft ein Blick auf einen der vielen spezialisierten Blogs. Dort gibt es sehr einfache Erklärungen zu diesem Thema.
  6. Deine Webseite wird jetzt von Google gescannt und du kannst Besucherzahlen und Statistiken einsehen. Richte dir hierzu auf dem Dashboard die Bereiche ein die du angezeigt bekommen möchtest.
  7. Es lohnt sich sich bei dem Einrichten des Dashboards etwas Zeit zu nehmen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und nicht alle sind gleichermaßen interessant. Richte dir die Wichtigsten ein um so einen schnellen Überblick zu bekommen.
  8. Du kannst dich ab jetzt jederzeit mit deinem Google Konto auf Analytics anmelden und die Besucherzahlen deiner Webseite nachvollziehen.

Kommentare