Foto: Shutterstock.com

Blog selber erstellen? - So wird´s gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
In einem Blog berichtest du regelmäßig über bestimmte Themen ....

In einem Blog berichtest du regelmäßig über bestimmte Themen und es ist ein wenig vergleichbar mit einem Tagebuch. Mittlerweile gibt es viele Seiten, auf welchen du einen Blog erstellen kannst und das ohne jegliche Erfahrung.

Bitte beachten

  • Wichtig bei einem Blog ist, dass du regelmäßig schreibst. Das sollte mindestens 1-mal in der Woche sein, aber auch jeden Tag ist in Ordnung.
  • Bedenk, dass du allein für den Inhalt deines Blogs verantwortlich bist. Auch wenn Kommentare erlaubt sind, bist du allein dafür verantwortlich, diese durchzulesen und unpassende sowie Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen, sofort zu löschen.
  • Um deinen Blog bekannter zu machen, kannst du ihn auf einigen Websites vorstellen (z.B. hier).
  • Bevor du mit dem Bloggen beginnst, ist es unbedingt wichtig, dir die Nutzungsbedingungen durchzulesen, damit du später nicht aus Versehen gegen eine Bestimmung verstößt.
  • Tipp: Mehr Traffic für den eigenen Blog bekommen

  1. Zunächst musst du dir einen Anbieter aussuchen, bei welchem du deinen Blog eröffnen möchtest (Z.B. hier).
  2. Nun musst du dich zunächst auf der Seite registrieren.
  3. Geh dann auf Blog erstellen.
  4. Jetzt hast du die Möglichkeit dir einen Titel zu erstellen sowie eine Adresse, unter welcher dein Blog erreichbar ist (Z.B. meinblog.blogspot.com).
  5. Bevor du mit dem Schreiben beginnst, solltest du dich um das Aussehen deines Blogs kümmern.
  6. Du kannst so z.B. deinen Hintergrund, Schriftart und -farbe ändern.
  7. Jetzt ist es wichtig dir ein Thema für deinen Blog zu überlegen. Du musst nicht zwangsläufig nur über dieses Thema bloggen, es sollte jedoch ein Hauptthema und Nebenthemen geben. 
  8. Nun kannst du mit deinem 1. ,,Blogpost'' beginnen. Schreib vielleicht zunächst eine Art Willkommensnachricht, füg ein Bild mit ein etc.

Kommentare