Foto: Shutterstock.com

Das Freemail-Passwort bei Web.de recovern

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:30
Das ist erst einmal halb so wild, die Vorgehensweise ist simpel und du hast bald wieder Zugriff auf deine E-Mails.
Auch die Vergabe eines neuen Passwortes ist schnell erledigt, Zettel und Stift vorausgesetzt. Jeder kann sein Passwort vergessen und der Service von Web.de hält Lösungen bereit. 

Wie du wieder einen dauerhaften Freemail Login bekommst

Sofern der Benutzername nicht auch in Vergessenheit geraten ist, brauchst du nur zum Web.de Kundenservice zu wechseln. Dort gibst du deinen Account Namen oder deine aktuelle E-Mail Adresse in das entsprechende Fenster ein und bekommst dann umgehend ein Einmal-Passwort zugeschickt. Diese Vorgehensweise setzt natürlich noch eine Zugangsmöglichkeit für den Freemail Login voraus, meist übernimmt der Browser diesen Vorgang automatisch, das Passwort wurde also vorab gespeichert. Dies ist der entsprechende Link: Web.de Kundencenter

Du hast dein Passwort vergessen und kannst deinen E-Mail Account nicht mehr öffnen?

Auch für dieses Problem gibt eine oder mehrere Lösungen. Der einfachste Weg ist die Erstellung einer neuen Freemail Adresse, diese kannst du dann im Kundencenter angeben und bekommst dein Einmal Passwort. Der Vorgang ist in wenigen Minuten erledigt und du erhältst auf diese Weise auch wieder den Zugang zu deinem ursprünglichen Account. 
Solltest du mit diesem Lösungsweg nicht weiter kommen, bleibt nur noch der direkte Kontakt zum Kundenservice. Die aktuelle Telefonnummer ist 09001-93 23 30, erreichbar ist dieser Service von Montag bis Freitag von 8 - 21 Uhr und von Samstag bis Sonntag von 10 - 18 Uhr. Vor dem Anruf solltest du persönliche Daten bereit halten, diese werden vor der Bearbeitung abgefragt.

Schritt-für-Schritt zum neuen Passwort im Worst Case

  • Benötigt wird ein Scanner oder eine hochauflösende Kamera, dein Smartphone tut es vielleicht auch. Außerdem brauchst du einen gültigen Personalausweis, bitte unbedingt auf das Datum achten.
  • Fotografiere nun die Vorder- und Rückseite deines Ausweises, die Fotos müssen sehr gut zu erkennen sein und muss alles darauf zu sehen sein. 
  • Erstelle nun mit Hilfe deines Schreibprogramms eine PDF Datei, füge in das Dokument folgenden Satz ein: "Sicherheits-Password bitte an Absender Adresse schicken." 
  • Überprüfe das Dokument noch einmal und schicke es an diese E-Mail Adresse: personalausweis@web.de. (UPDATE: Der Weg über diese Mail-Adresse dürfte seitens Web.de leider entfernt werden; für technische Probleme bleibt Freemail-Kunden nur mehr der Weg über die kostenpflichtige Hotline!) Leider ist dieser Weg die absolute Notlösung und nicht ganz kostengünstig. 

Kommentare