Foto: Shutterstock.com

E-Mails bei GMX ohne Betreff und Inhalt? - Abhilfe schaffen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:25
Jeder, der gerne oder häufig E-Mails versendet, kennt das Problem:
Aus Versehen zu früh auf den "Senden" Button gedrückt und schon ist eine E-Mail unterwegs, bei der entweder der Inhalt oder auch der Betreff fehlt. Doch dagegen kannst Du ganz einfach vorgehen! Ändere einfach die Reihenfolge, in der Du die einzelnen Felder mit Inhalten befüllst.

  • Nach der Umgestaltung der gmx-Webseite vor einigen Monaten ist schon einiges erheblich übersichtlicher geworden. Der "Sende"-Button befindet sich im oberen Teil des Bildschirmes und ist durch seine blaue Farbgebung und Größe auffällig platziert.
  • Um dennoch keine E-Mail zu versenden, deren Inhalt oder Betreff fehlt, würde ich die E-Mail Adresse des Empfängers erst zum Schluß eingeben. Dann läufst Du nicht Gefahr, dass die E-Mail zu früh versendet wird. Darüberhinaus kannst Du in gmx mehrere Entwurfs E-Mails gleichzeitig schreiben, so dass Du auch in dieser Hinsicht nicht in Zeitdruck gerätst. Gehe also vor dem Absenden die E-Mail beginnend beim Betreff über den Text bis zu den Anlagen noch einmal gründlich durch.
  • Zudem ist es hilfreich sich zu überlegen, ob Du die E-Mail morgen noch genauso schreiben würdest. Dann sendest Du nicht in der ersten Aufregung und Verärgerung irgendetwas ab, was Du nachher bereust.

Hilfreiche Hinweise

1. Schreibe erst den Betreff bzw. die Überschrift zur E-Mail

2. Dann den Inhalt und füge etwaige Dateianhänge zu

3. Gebe die E-Mail Adresse des Empfängers erst im abschließenden Schritt ein!

4. Überlege Dir den Inhalt vor dem Absenden noch einmal genau

--> Damit werden Deine E-Mails besser und Du versendest keine unvollständigen E-Mails.

Kommentare