Foto: Shutterstock.com

Ebay Kleinanzeigen aufgeben? - So verkaufst Du gewinnbringend

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Die Internetplattform e-bay kennt heute wohl jeder.
Wer hat nicht schon auf dem Dachboden bei der Entrümpelung alte für einen selbst wertlose Sachen gefunden, die durchaus für andere von Wert sein könnten. Oder die Kinder sind schon wieder aus den Hosen und Shirts herausgewachsen. Warum dann nicht die alten Sachen ins Netz stellen und vom "verdienten" Geld gleich bei e-bay nach neuen stöbern.

Neben der traditionellen Kaufs- und Verkaufsplattform e-bay kann man bei e-bay Kleinanzeigen nach Dienstleistungen, Jobs oder Tieren stöbern. Geeignet ist diese auch für Produkte mit einem festen Preis. Bei e-bay Kleinanzeigen fallen keine Gebühren oder Provisionen an, lediglich das Freischalten besonderer Funktionen zur Hervorhebung der Anzeige ist zu bezahlen. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass die Anzeige absolut anonym bleibt. Du musst lediglich Deine e-mail Adresse angeben, damit Du auch kontaktiert werden kannst.

  1. Willst Du eine Kleinanzeige schalten, so sind einige Hinweise zu beachten. Die Anzeige sollte sprachlich richtig und ansprechend formuliert sein. Als Dank dafür steigerst Du Deine Chance auf eine schnelle Antwort.
  2. Um das Interesse des potentiellen Käufers zu wecken, bieten sich Fotos oder eine individuelle Gestaltung der Anzeige an. Damit erreichst Du mehr Klicks und hast eine Chance auf einen schnellen und guten Verkauf.


Wie gehst Du vor, um bei e-bay Kleinanzeigen tätig zu werden?

  1. Zunächst gehst Du mit einem Klick auf die Website kleinanzeigen.ebay.de
  2. Mit dem Button "Kleinanzeigen aufgeben" kannst Du starten, Dein Angebot online einzustellen. Dazu musst Du im nächsten Schritt die Kategorie wählen, die Deinem Produkt am nächsten kommt. Anschließend öffnet sich ein Formular, in dem Du Angaben zum Produkt machen und dieses mit Fotos anschaulich darstellen kannst.
  3. Bevor Du alles abschickst, versichere Dich in der Vorschau über die Richtigkeit und Vollständigkeit Deiner Angaben. Per Aktivierungslink kannst Du die Anzeige dann freischalten. Ein weiterer Link wird an Deine e-mail Adresse versandt. Dieser dient zum Bearbeiten oder Löschen der Anzeige.
  4. Hast Du Lust bekommen, dann versuch es einfach selbst. Anregungen kannst Du Dir auch an der Vielzahl der bereits vorhandenen Anzeigen holen und dann sollte einem gewinnbringenden Verkauf nichts mehr im Wege stehen.

Kommentare