Foto: Shutterstock.com

Facebook Konto gesperrt - Was tun?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Gar nicht auszudenken, dass man plötzlich keinen Zugriff mehr auf seinen Account hat.

Facebook ist derzeit das größte und beliebteste soziale Netzwerk. Viele Menschen kommunizieren tagtäglich über diese Plattform. Gar nicht auszudenken, dass man plötzlich keinen Zugriff mehr auf seinen Account hat. Leider kann dies aber immer wieder mal vorkommen. Verzweifeln muss deswegen niemand, denn meist lässt sich das Problem schnell und unkompliziert lösen.

  • Nicht gleich verzweifeln - oft sind Wartungsarbeiten oder technische Probleme für die zwischenzeitliche Störung verantwortlich!

  1. Zunächst gilt es, abzuwarten. Oft wird einfach nur der Server gewartet oder es gibt kleinere technische Probleme. In der Regel ist der Zugriff schon nach 10-20 Minuten wieder möglich. Meldungen wie ‚Oops, es ist ein Fehler aufgetreten’ deuten auf diesen Fall hin.
  2. Hilft abwarten nicht, sollten zunächst die Cookies und der Cache im Browser gelöscht beziehungsweise geleert werden. Manchmal schleicht sich dort ein Fehler ein. Wird nach dem Aufräumen der Browser neu gestartet, ist der Zugriff dann wieder problemlos möglich.
  3. Wenn auch das Aufräumen des Browser nicht den gewünschten Erfolg bringt ist anzunehmen, dass entweder der Account gesperrt wurde oder sich ein Hacker dessen bemächtigt hat.
  4. In diesem Fall hilft nur noch die Kontaktaufnahme mit dem Facebook-Support.
  5. Der Support kann im Zweifelsfall die Ursache aufklären und dann gegebenenfalls das Passwort zurücksetzen, sodass der Zugriff wieder möglich ist. Wurde das Konto seitens Facebook gesperrt, so wird dies beim Log-In mit einer entsprechenden Meldung angezeigt. Die Gründe können vielfältig sein: Unangebrachtes Verhalten, das Auftreten als eine Person die man nicht ist oder Urheberrechtsverletzungen sind nur einige Ursachen. Hier hilft in der Tat nur noch der Kontakt mit dem Support.

Kommentare