Foto: Shutterstock.com

Facebook Wall - Wie man peinliche Einträge von "Freunden" verhindern kann?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:49
Wer kennt das nicht - eine peinliche Nachricht auf der Facebook Pinnwand.

Wer kennt das nicht, ein betrunkener Freund ( oder auch nur ein Facebook "Freund") hinterlässt ihnen eine peinliche Nachricht auf der Pinnwand, und/oder ihre Ex-Freundin veröffentlicht ihre privaten Geheimnisse um sich bei ihnen zu rächen. Wie man mit solchen Situationen vermeiden kann und die Einträge löscht oder gleich die Pinnwand so modifiziert, dass gewisse Personen keinen Zugriff mehr darauf haben, werde ich euch in dieser Anleitung zeigen.

  • Sie benötigen für diesen Schritt lediglich einen Facebook Account und Internet Zugang.

Die Spontane Möglichkeit,Pinnwand Einträge wie diese los zu werden, ist das einfache Löschen des Eintrags.

  1. Hierfür müssen Sie lediglich auf das "X" klicken, das sich in der rechten oberen Ecke des Eintrags befindet.
  2. Anschließend nur noch auf "Beitrag entfernen" klicken und der Eintrag ist von ihrer Pinnwand verschwunden.


Die andere, "präventive" Möglichkeit, Einträge wie diese zu verhindern, ist die Modifzierung ihrer Einstellungen in Facebook. - Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Sie können bestimmte Personen Blockieren, so dass sie auf ihr Profil gar keinen Zugriff mehr haben.
  • Sie können "verbieten", dass an ihre Pinnwand gepostet werden darf.

 

  1. Für beide Möglichkeiten klicken Sie bitte auf "Konto",das sich rechts oben im Menü ihrer Facebook Seite befindet.
  2. Gehen Sie anschließend auf "Privatsphäre-Einstellungen",nun teilen sich die Wege:
  3. Gehen Sie auf "Benutzerdefinierte Einstellungen" und entfernen Sie den Haken bei "Freunde können an meine Pinnwand posten". 
  4. Konto -> Privatsphäre-Einstellungen -> Benutzerdefinierte Einstellungen -> Freunde können an meine Pinnwand posten
  5. Klicken Sie auf "Bearbeite deine Listen" unter dem Punkt Blockierlisten, das mit einem roten Symbol gekennzeichnet ist. Tragen Sie Anschließend die Personen ein, die Sie Blockieren wollen.
  6. Konto -> Privatsphäre-Einstellungen -> Blockierlisten -> Bearbeite deine Listen
  7. Ich hoffe ich konnte ihnen hiermit einen übersichtlichen Überblick über die Modifizierung ihrer Facebook Seite geben.

Kommentare