Foto: Shutterstock.com

Facebook wichtig? - So nützlich ist Facebook im Alltag

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Facebook im Alltag - Natürlich geht das!

Facebook ist eines der größten Social Networks und wurde von Mark Zuckerberg ins Leben gerufen. Mittlerweile sind dort soviele Menschen registriert und nutzen das soziale Medium aktiv in ihrem Alltag, was sicherlich die Frage aufkommen lässt: Wozu genau ist Facebook eigentlich im Alltag zu gebrauchen? - Wir liefern Dir ein paar Beispiele und vielleicht gehörst dann auch Du zu den Menschen, die Facebook sogar mit in das tägliche Geschehen nehmen.

  • Da wir hier über den Gebrauch des sozialen Netzwerkes Facebook im Alltag reden, ist es wichtig keine Grenze zu überschreiten.
  •  Vermieden werden sollte unbedingt, dass Facebook enorm viel Aufmerksamkeit im Tagesablauf bekommt. 
  • Eine gesunder Rahmen ist vollkommen in Ordnung. Bei etwaigen Suchtproblemen sollte aber schnellstens gehandelt und Hilfe aufgesucht werden. 
  • Eine Sucht entwickelt sich leider schneller, als uns Menschen manchmal lieb ist.

Um aber Facebook als Parnter im Alltag anzuerkennen, sind folgende Dinge unbedingt von Nöten:

  • Ein funktionstüchtiger Computer, Laptop oder gar ein Tablet-PC mit Facebook-App
  • Ein Smartphone oder ein Iphone mit einer Facebook-App

Facebook im Alltag

Hier findest Du nun ein paar Vorschläge, bei denen Du Facebook sinnvoll in Deinem Alltag mit unterbringen könntest:

  • Wenn Du Dir zum Beispiel unsicher bist, ob eine diverse Speise gut schmeckt, oder ein Make-Up-Look Dir stehen könnte oder nicht, forscht Du einfach auf Facebook nach! Sieh nach, ob das Gericht, welches Du kochen möchtest oder der Look, welchen du schminken möchtest, schon von jemand anderen gepostet wurde. Die Kommentare verraten Dir dann wie sinnvoll Deine Handlung im Anschluss sein wird.
  • Darüber hinaus ist Facebook als Terminplaner ausgezeichnet, besonders wenn die Freunde mit von der Party sind bzw. auf dem Event sein sollen. Der Vorteil ist: Durch Facebook kriegt jeder mit wann eine Veranstaltung wo stattfindet. Und alle Vergesslichen unter uns können die Termine ununterbrochen "nachschlagen".
  • Gleiches gilt für die Geburtstage! Solltest Du Dir richtig schwer tun, Zahlen und Daten im Kopf zu behalten ist Facebook die optimale Lösung für Dich. Du wirst sogar von Facebook benachrichtigt, wenn jemand in Deiner Freundesliste in den nächsten Tagen Geburtstag hat. Wäre doch ärgerlich, den wichtigsten Tag Deiner Lieben zu verpassen, oder?
  • Auch im Unterhaltungsfaktor ist Facebook ein netter Alltagsbegleiter: Solltest Du zum Beispiel mal zeitlich verhindert gewesen sein, um Deine liebste wöchentliche Fernsehserie zu sehen, gehst Du einfach auf die Facebook-Fanpage und siehst nach, was genau geschehen ist. So verpasst Du so gut wie nichts mehr.
  • Natürlich kannst Du aber auch Facebook für zwischendurch zum Spielen diverser Games verwenden. Beliebte Spiele sind unter anderem "The Sims Social", "Farmville", "Cityville" oder "Pet Society".
  • Auch für das soziale Leben ist Facebook wunderbar für den Alltag geschaffen: Wer mal keine Lust auf ein Telefonat hat, greift entweder zum Iphone/Smartphone oder Rechner und beginnt sich mit seinen Freunden online zu unterhalten.
  • Solltest Du mal unterwegs sein und stößt auf ein Dir unbekanntes Restaurant, kannst Du via Smartphone/Iphone mit der Facebook-App herausfinden, ob Du in dieser Gaststätte ganz nach Deinen Wünschen speisen kannst oder nicht. Genauso verhält es sich mit unbekannten Marken, die Dir möglicherweise bei dem nächsten Einkauf ins Augen stechen.
  • Und wo wir schon beim Einkaufen sind: Solltest Du Dir bei einem Produkt unsicher sein, ob Du es kaufen solltest, frägst Du einfach Deine Bekannten in einem Status nach deren Meinung. Möglicherweise sind darunter Leute, die selbst schon gute oder schlechte Erfahrungen mit dem Produkt Deiner Wahl gemacht haben. So spart man manchmal wertvolles Geld.
  • Und als letzten kleinen Vorschlag: Solltest Du mal kein Geld für eine Postkarte oder einen Brief haben, dann teile Deine Neuigkeiten Deinen fernen Bekannten doch einfach per Facebook mit! Das funktioniert einfach und ohne großen Aufwand und kann entweder öffentlich oder per privater Nachricht gemacht werden.

Du siehst: Facebook kann eine tolle Alltagskomponente sein. Es kommt nur darauf an, den Bogen dabei nicht zu überspannen.

Kommentare