Foto: ponte1112 / flickr.com / cc

Fotos optimal nachbearbeiten mit PhotoScape

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:35
Beim kostenlosen Programm handelt es sich um eine Software zur Bildbearbeitung.

Beim kostenlosen Programm PhotoScape handelt es sich um eine Software zur Bildbearbeitung und zum Aufbessern von selbst geschossenen Fotos. Mit diesem Programm können Sie auf einfache Weise Fotos von Ihrer Digitalkamera nachbearbeiten und das Bildergebnis deutlich verbessern, wenn Sie sich etwas mit den Funktionen der Software beschäftigen und etwas herumexperimentieren.

 

Zahlreiche verschiedene Einstellungen können vorgenommen werden. So ist es beispielsweise möglich, die Bildhelligkeit sowie den Kontrast nachträglich zu verändern oder die Bildschärfe und die Auflösung anzupassen. Mit etwas Übung sind diese Funktionen recht einfachen zu handhaben, sodass Sie am Ende immer ein optimales Ergebnis erhalten.

Foto: ponte1112 / flickr.com / cc
Foto: ponte1112 / flickr.com / cc
Foto: ponte1112 / flickr.com / cc
Foto: ponte1112 / flickr.com / cc
Foto: ponte1112 / flickr.com / cc

Tipp

  • Sie können ruhig nach Belieben mit dem Programm herumexperimentieren. 
  • Sollte Ihnen ein Ergebnis einmal nicht gefallen, können Sie die entsprechende Aktion jederzeit mit einem Klick auf den Button „zurück“ wieder rückgängig machen.

Schritt-für-Schritt Anleitung für PhotoScape

1. Laden Sie zunächst das Programm PhotoScape unter dem oben angegebenen Downloadlink herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Die Installation ist eigentlich selbsterklärend. Übrigens: Während der Installation des Programms wird Ihnen unter Umständen vorgeschlagen, zusätzliche Software (zum Beispiel einen Internetbrowser) mit zu installieren. Entfernen Sie am besten das diesbezügliche Häkchen, da dies kaum benötigt werden wird.

 

2. Nach dem Programmstart stehen Ihnen unterschiedliche Programmoptionen zur Verfügung. Möchten Sie beispielsweise Fotos von Ihrer Digitalkamera nachbearbeiten, wählen Sie einfach die Bildbearbeitung aus. 

 

 

3. Nachdem Sie die Bildbearbeitung von PhotoScape ausgewählt haben, müssen Sie zunächst das gewünschte Bild auf der Festplatte Ihres Computers oder auf dem externen Datenträger anklicken. Im linken Bereich können Sie zunächst das richtige Laufwerk bzw. den richtigen Ordner anklicken, um dann das gewünschte Bild auszuwählen. (Bild: PhotoScape 2 - Wählen Sie hier die gewünschte Bilddatei aus.)

 


4. Haben Sie das gewünschte Bild zur Bearbeitung ausgewählt, erscheint es im rechten Bereich des Fensters. Im unteren Bereich sehen Sie verschiedene Optionen zur Nachbearbeitung Ihres Fotos. Bei den entsprechenden Optionen haben Sie entweder die Möglichkeit, den Button direkt anzuwählen oder den kleinen Pfeil rechts daneben. Bei letzterer Möglichkeit stehen Ihnen voreingestellte Auswahloptionen zur Verfügung wie beispielsweise bei den verschiedenen Bildauflösungen, die Sie direkt nach Wunsch auswählen können.

 

 
5. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen gewünschten Bildausschnitt auswählen, um diesen später als Bilddatei abzuspeichern. Dazu wählen Sie einfach die Option „Zuschneiden“ unten in der Mitte des Programmfensters aus. Mit der Maus können Sie anschließend den gewünschten Bildbereich markieren und durch einen Klick auf den Button „Zuschneiden“ aus dem Bild ausschneiden. 

 

 
6. Der vorher ausgewählte Bildbereich wird nun vergrößert dargestellt und kann später als separate Bilddatei abgespeichert werden. Wenn Sie möchten, können Sie zuvor noch unterschiedliche Bildeffekte anwenden oder mithilfe der Bildbearbeitungsfunktionen von PhotoScape die Bildqualität verbessern. In diesem Beispiel wurde der Effekt Ölmalerei auf den ausgewählten Bildausschnitt angewandt.

 

 7. Sind Sie mit der Bildbearbeitung soweit fertig, können Sie das Bild abspeichern. Wählen Sie dazu einfach die Funktion „Speichern“ durch einen Klick auf den entsprechenden Button aus und vergeben Sie ggf. einen neuen Dateinamen für Ihre Bilddatei.

Kommentare