Foto: Adam Ziaja / Shutterstock.com

Gaming-Zubehör für den PC: Das brauchst Du als Gamer unbedingt

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Um als echter Gamer durchstarten zu können, benötigst Du neben einem schnellen PC, auch noch allerlei Gaming-Zubehör, damit das "Zocken" auch richtig Spaß

Um als echter Gamer durchstarten zu können, benötigst Du neben einem schnellen PC, auch noch allerlei Gaming-Zubehör, damit das "Zocken" auch richtig Spaß macht.

Die Grundausstattung

  • Ein schneller und mit einer leistungsstarken Grafikkarte ausgestatteter PC
  • Großer Monitor mit schneller Reaktionszeit
  • Ein Soundsystem
  • Gaming Maus
  • Headset
  • Adäquate Tastatur
  • Joystick (sehr empfehlenswert bei Flugsimulatoren)

Monitor

Um als Gamer immer den Überblick zu haben, sollte ein großer Monitor auf jeden Fall vorhanden sein. Um die ganze grafische Pracht voll ausnutzen zu können, ist ein Full HD Gerät auf jeden Fall Pflicht. Ab 22 Zoll aufwärts, kann der Spaß beginnen. Ganz wichtig ist darauf zu achten, dass der Monitor eine schnelle Reaktionszeit besitzt, damit die Darstellung nicht "schliert". Werte unter 5ms (Millisekunden) sind dafür bestens geeignet.

 

Maus

Besonders bei Actionspielen ist eine schnelle Reaktion gefragt. Dies geht allerdings nur, wenn auch die Maus mitspielt. Sogenannte Gaming Mäuse, sind darauf spezialisiert, schnelle Bewegungen ausführen zu können. Sie sind besonders handlich und leicht. Wer auf Zuverlässigkeit setzt, ist mit einer kabelgebundenen Maus gut bedient, ansonsten kann es auch eine mit Wireless Funktion sein.

 

Tastatur

Bei Spielen wie Ego Shootern, ist neben einer Maus auch eine adäquate Tastatur gefragt. Diese sollte frei programmierbare Tasten und eine Beleuchtung besitzen, damit auch im Dunkeln noch problemlos gezockt werden kann.

 

Joystick

Für Freunde von Flugsimulatoren ist ein Joystick ein absolutes Muss, denn nur so kommt echtes Feeling auf. Zwar sind die Geräte heute nicht mehr so gefragt wie früher, aber einige Anbieter haben sie noch im Angebot.

 

Soundsystem

Natürlich darf beim Gaming-Zubehör der passende Sound nicht fehlen. Minimum sollte dabei ein 2.1 System (2 Satelliten und 1 Subwoofer) sein. Besser ist allerdings ein 5.1 für echtes Feeling. So hat man immer das Gefühl nicht nur dabei zu sein, sondern mitten drin im Geschehen.

Kommentare