Foto: Shutterstock.com

Geld bei YouTube verdienen? - So wird's gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:54
YouTube ist die Plattform für Videos im Internet überhaupt.
Wird ein Song, eine Filmszene oder ein lustiges Webvideo gesucht, dann geht man zuerst auf YouTube. Was jedoch nicht jeder weiß: Mit YouTube lässt sich ganz einfach viel Geld verdienen!

  • Was du noch beachten solltest: Deine Videos dürfen keine Spielszenen, Live-Auftritte oder Filmszenen zeigen, dann können sie nicht verwendet werden. Amateurvideos sind nach wie vor beim YouTube-Publikum beliebt. 
  • Ebenfalls nicht in Frage kommen Videos, die Musik enthalten, Bilder, Grafiken und Kunstwerke und Fernsehausschnitte. (Urheberrechtsverletzungen!)
  • Sollte dein Video länger werden, so teile es auf. Damit erhöhst du deinen Verdienst zusätzlich!

Was du dafür brauchst sind:

  • ein internetfähiger Computer
  • einen YouTube-Account
  • einige tolle Videos
  • und ein Gespür für Trends

Um nun dein Taschengeld aufzubessern musst du folgende Schritte beherzigen:

  1. Falls du noch kein Konto bei YouTube hast, so musst du eines anlegen. Solltest du bereits als Nutzer registriert sein, so logge dich ein.
  2. Lade so viele Videos hoch, wie du kannst. Damit steigerst du deine Chance direkt von YouTube angeschrieben zu werden. Außerdem erhöht sich damit dien Verdienst.
  3. Nun gibt es zwei Wege, an Werbepartner zu kommen. Denn nur damit wirst du später Geld verdienen. Nehmen wir zuerst Möglichkeit 1: Du wirst von YouTube gefragt, ob du Partner der Seite werden willst. 
  4. Deine Videos sollten interessant für die Nutzer bei YouTube sein. Um herauszufinden, welche Themen angesagt sind, musst du das Keywordtool bei YouTube öffnen und dann ein Wort eingeben, das aussagekräftig für dein Video is. Nun siehst du eine Liste mit allerhand Begriffen und die zugehörige Aufrufrate. 
  5. Wähle aus der Liste am besten die Keywords, die häufig im Suchfeld eingegeben werden. Damit wird dein Video später auch oft aufgerufen werden.
  6. Nun lädst du dein Video hoch. Im Titel gibst du das Keyword mit ein, dass sehr oft gesucht wird. 
  7. Jetzt heißt es abwarten und hoffen, dass dein Video sehr häufig angesehen wird, damit du eine Email von YouTube erhältst.
  8. Bei der zweiten Möglichkeiten gibt es keine gravierenden Unterschiede. Du schlägst dich nur selbst bei YouTube als Partner vor. Voraussetzung ist, dass dein Video mindestens 50 Mal am Tag angesehen wird. 
  9. Du besucht die Website www.youtube.com/partners
  10. Dort klickst du auf "Jetzt bewerben. Daten eintragen und fertig! 

Kommentare