Foto: Shutterstock.com

GMX Alternativen? - Die besten Mailanbieter

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:17
GMX - das "Non Plus Ultra" unter den Freemail-Anbietern?

Eigentlich jeder von euch, der im Internet untwegs ist, besitzt mindestens eine E-Mail-Adresse (mit zugehörigem E-Mail-Account), die er automatisch von seinem Internetprovider erhalten hat. Viele haben sich im Laufe der Jahre auch vom eigenen Provider unabhängige E-Mail-Accounts bei einem Freemail-Anbieter besorgt. Die E-Mails kann man entweder per Webmail oder Pop-Provider abrufen.

  • Da die Freemail-Anbieter, wie der Name schon sagt, das Abrufen von E-Mails als kostenlose Dienstleistung anbieten, sollte man sich zunächst ruhig bei mehreren Anbietern anmelden, um deren Leistungsumfang vergleichen zu können.
  • Viele Mailbenutzer haben zusätzlich zu ihrer "traditionellen" Mailbox, einen Account bei einem Freemail-Anbieter, um beispielsweise eine alternative E-Mail-Adresse zu haben. Zu schnell wird bei Weitergabe der Stammadresse das Mailfach "zugespammt", so dass eine Ausweichalternative bei einem Freemail-Anbieter attraktiv ist.

  • Bei den meisten Anbietern benötigt man lediglich die E-Mail-Adresse und ein zuvor definiertes Kennwort
  • Die E-Mails kann man bequem über den Browser des eigenen Computers abrufen, bzw. von unterwegs einschauen
  • Auch ein Abruf über E-Mail-Clients (also fest installierte E-Mail-Programme) ist bei den meisten Anbietern möglich

Mögliche Alternativen

  • Eine der bekanntesten und am häufigsten genutzten Dienste ist der vom Anbieter GMX. Aber wie sieht es mit anderen Anbietern aus?
  • Im folgenden erhaltet ihr eine kleine Übersicht über einige GMX-Alternativen und deren Features. 
  • Die Darstellung wird bewusst in alphabetischer Reihenfolge vorgenommen, um keine Rangfolge anzugeben. Letztendlich sollte man die Anbieter selbst ausprobieren und herausfinden, welcher am besten zu einem passt.
  • Eines ist jedoch bei allen Anbietern gleich - ihre Nutzung ist kostenlos.

Google Mail

  • wer sich bei Google Mail anmeldet, kann noch viele weitere Features des Konzerns nutzen z.B. eine synchronisierbare Kalenderfunktion, Speicherplatz, Chat-Funktion
  • sehr zuverlässiger Spamfilter
  • einige Kritiker raten von der Nutzung ab, da Google inzwischen in vielen Bereichen innerhalb der Internetwirtschaft eine extreme Marktmacht besitzt

Hotmail (Microsoft)

  • Der E-Mail-Dienst wird im allgemeinen als sehr zuverlässig gewertet.
  • Hotmail bietet dem Nutzer auch eine Cloudfunktion und umfangreiche Sicherheitskomponenten und zeichnet sich besonders dadurch aus, dass es für E-Mails keine Speicherplatzbegrenzung gibt.
  • Leider gibt es Unkenrufe, dass ein vernünftiger Datenschutz nicht gewährleistet ist.

 

Web.de

  • Beliebter E-Mail-Anbieter, der von vielen Benutzern genutzt wird
  • Hat jedoch einen schlechten Ruf in Bezug auf selbst initiiertes Spam-Mailing und wegen der geringen Speicherkapazität für E-Mails

T-Online

  • zuverlässige Technik und komfortable Bedienung
  • ausgereifte und zuverlässige Cloud-Technologie
  • schönes Terminverwaltungstool, das keine Wünsche offen lässt

 

Yahoo Mail

  • International viel genutzter Dienst mit vielen zusätzlichen Feature
  • Schwachpunkt: Keine Cloudfunktion vorhanden
  • Das Login bei Yahoo kann auch mit den Daten von Google und Facebook erfolgen, einerseits sehr praktisch, andererseits stellt sich die Frage nach der Einhaltung eines ausreichenden Datenschutzes

Kommentare