Foto: Shutterstock.com

HD Videos schneiden - wie funktioniert's?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Das Filmen wie auch Filme allgemein in HD sind sehr angesagt.

Das Filmen wie auch Filme allgemein in HD sind sehr angesagt und somit ist praktisch jedes Programm dazu in der Lage HD Videos zu schneiden. Wie du das hinbekommst, wird hier erklärt.

  • Der Import deiner HD Videos funktioniert genauso wie der, deiner anderen Videos.
  • Wenn du mit deinem Bearbeitungsprogramm nicht zurechtkommst, öffne das dazugehörige Hilfeprogramm, oder installiere ein anderes Programm.
  • Abhängig von Größe und Qualität des Videos, kann es entsprechend länger dauern bis das Video hochgeladen, bzw. auf dem PC gespeichert ist.

  • Videobearbeitungsprogramm
  • Kameraanschlussmöglichkeit (an den PC).

  1. Verbind zunächst deine Kamera mit deinem Computer. Nutz dabei am besten ein USB Kabel.
  2. Öffne dein Videobearbeitungsprogramm und starte ein neues Projekt.
  3. Stelle Format, Seitenverhältnisse und Qualität ein. Für HD Videos brauchst du ein Seitenverhältnis von 16:9 und eine möglichst hohe Qualität.
  4. Es gibt auch die Möglichkeit eine HD-Auflösung zu wählen in 720p. Es kann von Programm zu Programm variieren.
  5. Schalt nun deine Videokamera ein und wähle den VCR-Modus.
  6. Normalerweise sollte das Programm nach Einschalten der Kamera sofort den Ordner öffnen, um das Video hochzuladen. Geschieht dies nicht, klick auf Datei hochladen und wähle das Video aus.
  7. Zieh das importierte Video in die Zeitleiste und beginne damit Abschnitte aus dem Video zu entfernen, füge Musik hinzu und erzeuge Überschriften oder Ähnliches.
  8. Wenn du damit fertig bist, kannst du das Video speichern.

Kommentare