Foto: Shutterstock.com

iBooks bei OS X Mavericks - Was kann das Feature?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:28
Dieser Artikel berichtet über das Betriebssystem OS X Mavericks von der Firma Apple und das Feature iBooks, das zusammen mit diesem System angeboten wird.
Die Firma Apple ist ein äußerst erfolgreiches und bekanntes Unternehmen, das neben der beliebten Hardware in Highend-Ausstattung auch die zugehörige Software mit Betriebssystem und bestimmten spezielleren Software-Produkten anbietet. Das Betriebssystem lehnt sich an die bekannten Unix-Varianten an und wird durch Apple gepflegt.

iBooks bei OS X Mavericks - Eigenschaften

Vorstellung von OS X Mavericks
Die neue Betriebssystem-Version OS X Mavericks besitzt eine sehr sichere Betriebssystem-Grundausstattung, hohe Stabilität, ist optisch sehr gut gestaltet und bietet einen sehr umfangreichen und gut entwickelten, stimmigen Funktionsumfang. Die mitgelieferte Software umfasst Programme für Dokumenterstellung- und Verwaltung, Printausgabe und Internet-Zugriff über einen effizienten und intuitiv bedienbaren Safari-Browser.

Das Feature iBooks für Mac OS X Mavericks
Für die zahlreichen Mac-User existiert das praktische Tool iBooks, mit dem man unter OS X Mavericks Bücher lesen kann und ähnlich wie bei einem portablen Gerät übersichtlich die einzelnen Seiten eines Buches mit Funktionen wie "Vorwärtsblättern" und "Rückwärtsblättern" aufrufen und mit "Zoom"-Funktionen vergrößern kann. Das Tool iBooks führt eine Bibliothek mit verschiedenen elektronischen Büchern, die man erworben hat und die über eine Bücherübersicht, nach unterschiedlichen Kriterien sortierbar, aufrufbar sind.
Praktischerweise bietet das Tool iBooks eine Fülle von Funktionen für das bequeme Lesen am Apple Mac. Neben einer übersichtlichen Darstellung des Textes des elektronischen Buches mit lesbarer Schrift und wohlproportionierter Seitendarstellung können Annotationen in Form von Kommentaren und farblichen Textmarkierungen vorgenommen werden. Mit Hilfe von Lesezeichen kann der Leser interessante Stellen im Buch festhalten, so dass er sie später schneller wieder finden kann.
Interessant für Nutzer mit verschiedenen Geräten ist eine iCloud-Speicherung der aktuellen Leseposition, so dass bei Verwendung von mehreren iBooks-fähigen Endgeräten, bei Wechsel des Geräts und unter Beibehaltung des entsprechenden Buches, die neueste Leseposition berücksichtigt und für den Leser komfortabel sofort angezeigt wird.

Es existiert ein weiteres beliebtes Produkt, das dem Anwender eine praktische Lesehilfe für elektronische Bücher am Apple Mac unter OS X Mavericks bietet mit Namen "Calibre". Mit diesem Produkt kann man ebenfalls Bücher in den verschiedenen Formaten wie PDF, MOBI, ePub oder das iBooks-Format lesen.

Die Software iBooks gibt dem Nutzer viele Möglichkeiten zur modernen E-Book Lesung. Die Software ermöglicht ein flüssiges und sehr übersichtliches Lesen am Computerbildschirm und gilt als sehr ausgereift. Sie ist mit ihrer intuitiv bedienbaren Menüführung einfach zu handhaben. Alles in allem ist es ein sehr empfehlenswertes Produkt. Es wird ein guter Verkaufserfolg dafür erwartet.

Kommentare