Foto: asklubo.com / Gerd Weichhaus

Installationsanleitung: XBMC-Mediacenter für Windows installieren

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Das XBMC-Mediacenter ist eine Software zur Wiedergabe von Media-Files und Streams.

Das XBMC-Mediacenter ist eine für mehrere unterschiedliche Plattformen erhältliche Software zur Wiedergabe von Multimedia-Dateien auf DVDs, lokalen Festplatten sowie Netzwerkfestplatten. Auch Audio- und Videostreams aus dem Internet kann das Programm abspielen.

 

Das Mediacenter ist kostenlos im Internet erhältlich. Unter diesem Downloadlink sind Versionen für unterschiedliche Betriebssysteme zu finden. Im Folgenden können Sie eine Anleitung zur Windows-Installation und der ersten Schritte zur Einrichtung des XBMC-Mediacenters nachlesen.

Foto: asklubo.com / Gerd Weichhaus
Foto: asklubo.com / Gerd Weichhaus
Foto: asklubo.com / Gerd Weichhaus
Foto: asklubo.com / Gerd Weichhaus
Foto: asklubo.com / Gerd Weichhaus
Foto: asklubo.com / Gerd Weichhaus

Installationsanleitung für XMBC auf Windows-Rechnern

Wenn Sie das Programm in der Windows-Version heruntergeladen haben, starten Sie zunächst die Installationsdatei. Die Programminstallation ist selbsterklärend. Folgen Sie einfach den Anweisungen des Installationsprogramms.


Ist die Installation des XBMC-Mediacenters abgeschlossen, starten Sie die Software aus dem Startmenü heraus. 


Auf der Programmoberfläche sehen Sie mehrere Programmfunktionen wie beispielsweise Video, Bilder, Programme usw. Allerdings werden Sie feststellen, dass die Sprache des Programms noch auf Englisch voreingestellt ist. Dies können Sie aber ändern, indem Sie zunächst den Mauszeiger zur rechten Seite des Bildschirms bewegen, um zu dem Menüpunkt „System“ zu scrollen.


Im Untermenü wählen Sie zunächst Settings (Einstellungen) aus.


Im Konfigurationsfenster klicken Sie nun zunächst auf „Appearance“ und dann auf „Language“. Wie Sie sehen können, ist die Sprache der Benutzeroberfläche noch auf Englisch eingestellt. Wählen Sie hier Deutsch aus. Nach kurzer Zeit erscheint die Programmoberfläche in deutscher Sprache.

 


Wenn Sie wollen, können Sie die Region ebenfalls Ihren Wünschen gemäß einstellen. Auch weitere Einstellungen können Sie unter den einzelnen Menüpunkten vornehmen. 

 


Anhand eines Beispiels soll Ihnen nun noch gezeigt werden, wie Sie Videostreams (beispielsweise aus den Mediatheken der Fernsehsender) mit dem XBMC-Mediacenter wiedergeben können. Klicken Sie zunächst auf den Button für den Hautbildschirm des Mediacenters (das Symbol mit dem Haus unten rechts).


Klicken Sie hier nacheinander auf „Video“, „Add-ons“ und dann auf „mehr“.


Es erscheinen nun, eine bestehende Internetverbindung vorausgesetzt, etliche Einträge von verschiedenen Fernsehstationen und Mediaportalen im Internet. Wählen Sie einfach eins aus, das Sie interessiert (im Beispiel wurde die Mediathek gewählt). 

 


Im folgenden Fenster klicken Sie auf „installieren“. Das Mediacenter installiert nun die notwendigen Dateien. Nach einer gewissen Zeit erhalten Sie im unteren Bereich des Bildschirms eine Meldung über die erfolgte Installation. Danach können Sie entweder weitere Mediaportale installieren oder zum Hauptbildschirm des XBMC-Mediacenters zurückkehren. 

 


Klicken Sie auf den Menüpunkt „Video“. Hier sehen Sie bereits die Einträge von den eben installierten Mediaportalen. Wählen Sie einfach eins davon aus, um die Wiedergabe zu starten. Je nach Mediaportal folgen noch weitere Auswahlmöglichkeiten wie beispielsweise unterschiedliche TV-Sender oder einzelne archivierte Fernsehsendungen. 

 

 

Dies war nur ein Beispiel der vielen Möglichkeiten des Mediacenters. Machen Sie sich in aller Ruhe mit dem Programm vertraut, um alle Möglichkeiten nutzen zu können. 

 

Kommentare