Foto: Shutterstock.com

Internet Verbindung bricht ständig ab? - Eine Fehleranalyse

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:54
Hattest Du auch schon mal Probleme mit deinem Internetanschluss?
Du rufst eine Internetseite auf und nichts passiert. Der Browser zeigt nach einer Wartezeit nur eine Fehlermeldung und bietet Dir an es nochmal zu versuchen. Solche Fehler können sehr ärgerlich und zeitraubend sein und treten sie häufiger auf, kann der Internetanschluss sogar unbrauchbar werden.

Ein Anruf beim Internetprovider hilft oft auch nicht weiter, da der freundliche Mitarbeiter im Helpdesk, nach einer ewigen Zeit in der Telefonwarteschlange, erst mal rät die heimische Installation zu prüfen. Wie Du dem Fehler auf die Spur kommst und ihn näher eingrenzt, beschreibt Dir folgende Anleitung. Nach der Durchführung, hast Du zumindest eine Vorstellung, wo der Fehler zu suchen ist und wer dir ggfs. weiterhelfen kann.

PC oder Laptop direkt mit dem Router verbinden

  1. Zuerst solltest Du deinen PC oder Laptop direkt per Netzwerkkabel mit deinem Internetrouter verbinden. 
  2. Damit schließt Du eventuelle Fehler der WLAN Verbindung aus. 
  3. Nicht selten ist nämlich die WLAN Verbindung für Verbindungsabbrüche verantwortlich. 
  4. Ein zu niedriges Funksignal oder Störungen auf dem Kanal durch Nachbarrouter können hier das Problem sein. 
  5. Hast Du auch mit der Kabelverbindung noch immer Aussetzer, gehe zum nächsten Schritt.


Loginseite des Internetrouters aufrufen

  1. Du solltest nun die Loginseite deines Internetrouters aufrufen und dich als Administrator einloggen. 
  2. Ein Blick in die Beschreibung deines Routers hilft Dir beim Anmelden ggfs. weiter. Fast alle Router bieten Dir dann die Möglichkeit der weiteren Fehleranalyse.


Routermeldungen prüfen

  1. Als erstes solltest Du nach dem Aufrufen der Routerverwaltung die internen Routermeldungen prüfen. 
  2. Dort werden die Dinge angezeigt, wie zum Beispiel die Trennung einer WLAN Verbindung, die Trennung der Internet- oder DSL Verbindung oder auch der Neustart deines Routers. 
  3. Startet der Router öfters ohne erkennbaren Grund neu, ist von einem Software- oder Hardwarefehler des Gerätes auszugehen.


DSL Statistik prüfen

  1. Zeigen Dir die Meldungen an, dass sie DSL Verbindung regelmäßig unterbrochen wird, solltest Du die Routerseite mit der DSL Statistik prüfen. 
  2. Dort werden Dir die Dämpfungswerte, Fehlerraten und Signal-Rauschabstände deiner Verbindung angezeigt. 
  3. Kann man hier Probleme sehen, ist entweder die Hausinstallation schuld oder der Provider hat ein Problem mit der DSL Leitung. 
  4. Hier hilft dann nur ein Anruf beim Provider.

Kommentare