Foto: Shutterstock.com

Komplette Webseiten auf der Festplatte speichern

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:35
Es gibt viele Gründe, um eine Kopie einer kompletten Website auf der lokalen Festplatte anzulegen.

Es gibt verschiedene Gründe, um eine Kopie einer kompletten Website auf der lokalen Festplatte anzulegen. Beispielsweise ist dies sinnvoll, wenn Sie quasi ein Backup der eigenen Internetseite anlegen möchten. Außerdem ist es eine praktische Sache, wenn Sie auf alle Inhalte einer Website auch ohne bestehende Internetverbindung zugreifen möchten.

 

Alle Texte und Bilder werden in einem Verzeichnis auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Nach der Sicherung der Website können Sie mit Ihrem Internetbrowser die Webseitenkopie aufrufen und auf alle gespeicherten Inhalte zugreifen, und zwar so, als wenn Sie auf dieser Seite mit bestehender Internetverbindung surfen.

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com

Bitte beachten

  • Um eine komplette Kopie einer Website auf Ihrer Festplatte zu speichern, verwenden Sie am besten das kostenlose Programm HTTrack Website Copier.
  • Auf Links externer Seiten können Sie über die Kopie der Website auf Ihrer Festplatte nur dann zugreifen, wenn eine Internetverbindung besteht. Inhalte anderer Webseiten (z. B. durch Links) werden nicht mit abgespeichert.

So funktioniert die Speicherung einer Website mit der Software HTTrack

1.Als Erstes laden Sie sich die Software HTTrack Website Copier auf Ihren PC herunter und installieren das Programm. Die Programminstallation ist eigentlich selbsterklärend, sodass Sie hiermit keine Probleme haben dürften.

 
2. Nach der Programminstallation starten Sie die Software. Klicken Sie einfach auf den Button „Weiter“

 


3. Nun müssen Sie einen Projektnamen für die Sicherung Ihrer Website angeben. Tragen Sie diesen in das obere Eingabefeld ein. Weiterhin müssen Sie den Speicherordner auf Ihrer Festplatte angeben, in dem später alle Dateien der Website abgespeichert werden sollen. Beachten Sie hierbei, dass je nach Umfang der Website einiges an Speicherplatz benötigt wird.

 


4. Unter dem Punkt „Aktion“ sehen Sie hier die Voreinstellung „Automatische Webseitenkopie“. Diese Einstellung können Sie auch so übernehmen. Beim Eingabefeld „Web-Adresse(n)“ geben Sie nun die komplette Internetadresse der gewünschten Website ein, wie dies auch im Bild zu sehen ist. Klicken Sie danach einfach auf den Button „Weiter“. 

 


5. Nun wird es langsam ernst. Die Einstellungen der Software bezüglich der Internetverbindung können Sie in der Regel ebenso übernehmen, wie Sie das Programm vorschlägt. Wenn Sie nun auf den Button „Weiter“ klicken, beginnt der eigentliche Kopiervorgang.


6. Jetzt wird die komplette Kopie der Website auf Ihrer Festplatte angelegt. Beachten Sie, dass der Vorgang je nach Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Bei sehr komplexen Webseiten kann dies schon einmal eine halbe Stunde oder sogar länger dauern.

 

7. Wenn das Programm alle notwendigen Dateien auf Ihrer Festplatte abgespeichert hat, gibt es eine entsprechende Meldung aus.

 

 

 

8. Die Kopie der Website wurde nun angelegt. Um diese Kopie auch ohne bestehende Internetverbindung aufrufen zu können, gehen Sie einfach in dem eben festgelegten Ordner, in dem die Webseitenkopie abgespeichert wurde. Der Dateiname lautet so, wie Sie ihn unter Punkt 3 angegeben haben. Die entsprechende Datei besitzt die Endung „whtt“.

Kommentare