Foto: Shutterstock.com

Mit der Webcam Überwachungsvideos aufnehmen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:18
Eine Webcam kann viel mehr als nur Videochat. Sie kann auch Bilder und Videos aufnehmen.

Gehören Sie auch zu den glücklichen Besitzern einer Webcam? Haben Sie diese bisher auch nur für den Videochat verwendet? Vielleicht wissen Sie es nicht, aber Ihre Webcam kann wesentlich mehr als nur Videochat oder ähnliche Anwendungen. Mit der richtigen Software können Sie Ihren PC mit angeschlossener Webcam in einen Videorekorder verwandeln, der Bilder oder Videos aufnehmen kann. Es gibt mehrere verschiedene Programme, die unterschiedliche Funktionen hierfür bereitstellen. Egal, ob es nur um die Aufzeichnung von Standbildern geht oder um das Aufzeichnen von Videos, mit der richtigen Software ist dies ohne Probleme möglich.

  • Einen Computer mit angeschlossener und installierter Webcam
  • Die Software "Simple Webcam Recorder" für die Aufzeichnung von Überwachungsvideos mit dem PC und/oder
  • Das kostenlose Programm "Webcam Timershot" für die automatische Aufzeichnung von Einzelbildern mit der Webcam

So geht´s

  • Sie können mit Ihrem Computer und Ihrer angeschlossenen Webcam sowohl Videos als auch Einzelbilder aufzeichnen. Die Voraussetzung hierfür ist die, dass Ihre Webcam am Computer angeschlossen, installiert und einsatzbereit ist.
  • Unter Windows können Sie die Funktionstüchtigkeit Ihrer Webcam dadurch überprüfen, dass Sie im Windows-Explorer im linken Bereich das Bildanzeigegerät anklicken. Arbeitet Ihre Webcam einwandfrei, sollte dann das Bild der Kamera erscheinen.
  • Nun können Sie eines der genannten Programme auf Ihrem Computer installieren, um entweder Videos oder Einzelbilder mit Ihrer am PC angeschlossenen Kamera aufzunehmen. Selbstverständlich können Sie auch beide Programme auf dem Computer installieren. Je nach Bedarf ist es Ihnen dann möglich, entweder Videos oder auch Standbilder mit dem Computer aufzuzeichnen.
  • Bei der Software "Simple Webcam Recorder" handelt es sich um ein kleines und recht einfach zu bedienendes Programm, das es ihnen ermöglicht, Videoaufzeichnungen mit dem Computer durchzuführen. Das Programm ist ganz bewusst einfach in der Bedienung gehalten und kostenlos.
  • Die Nachbearbeitung der aufgenommenen Überwachungsvideos beschränkt sich nur auf wenige Funktionen. Dafür verbraucht das Programm nur sehr wenig Speicher und ist recht leicht zu bedienen.
  • Möchten Sie dagegen lieber Einzelbilder in regelmäßigen zeitlichen Abständen aufnehmen, dann ist das ebenfalls kostenlose Programm "Webcam Timershot" das richtige für Sie. Im Gegensatz zu der eben genannten Software zeichnet dieses Programm einzelne Bilddateien auf, die Erfassungsbereich Ihrer Webcam aufgezeichnet werden können.
  • Durch das Betrachten nach der Aufnahme ist es in der Regel ohne weiteres möglich, Bewegungen im Aufgabenbereich der Kamera schnell festzustellen.
  • Veränderungen im Aufzeichnungsbereich der Kamera können so leicht festgestellt und genauer angeschaut werden. Genauso können natürlich auch die Bilder, die keine Veränderungen enthalten, nachträglich von der Festplatte Ihres Computers gelöscht werden.
  • Der Vorteil beim zweiten Programm ist der, dass durch die gezielte Auswahl von Einzelbildern eine erhebliche Menge an Speicherplatz eingespart werden kann.
  • Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welches Programm das richtige für Sie ist, probieren Sie einfach beide Programme aus. Sie können dann jederzeit entscheiden, welches Programm für ihren Zweck besser geeignet ist.

Kommentare