Foto: Shutterstock.com

Mit Google online übersetzen? - so funktioniert's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
Einen Text übersetzen? Kein Problem, mit Google Translate.

Ganz oft findet man Sätze im Netz, welche man nicht versteht oder es handelt sich sogar um seitenlange Dateien. Google ermöglicht es einem, neben vieler anderen Dienste, auch Wörter, Texte sowie Dokumente vollständig zu übersetzen und dann in kürzester Zeit. Über 55 Sprachen können dabei gewählt werden. Um diesen Dienst zu nutzen, muss weder etwas installiert noch vorprogrammiert werden.

  • Da die Texte, Webseiten und Dokumente von einem Computer und nicht von einem Menschen übersetzt werden, kann es durchaus vorkommen, dass einige Wörter falsch oder anders übersetzt werden.
  • Der Computer kann es nur so übersetzen, wie es bei ihm in seiner Datenbank gespeichert ist.
  • Aus diesem Grund müssen manche Sätze noch nachgebessert werden, sie können jedoch auch so verstanden werden.

Der Google Übersetzer

  1. Geh zunächst auf google.de.
  2. Oben wählst du den Menüpunkt ,,mehr'' aus.
  3. Jetzt gehst du auf den ersten aufgezeigten Punkt ,,Übersetzer''
  4. Texte übersetzen. Nun musst du zunächst die Eingabesprache sowie die Sprache, in welche die Texte übersetzt werden soll, eingeben.
  5. Mit Betätigung des Knopfes in der Mitte (2 Pfeile) tauschen beide Sprachen ihren Platz.
  6. Nun musst du links lediglich deinen Satz eingeben, welcher rechts direkt übersetzt angezeigt wird.
  7. Möchtest du nun entweder den Ausgangssatz oder den Übersetzten anhören, klickst du im Kasten unten rechts auf das Lautsprechersymbol.
  8. Du kannst den übersetzten Satz auch bewerten, was sich empfiehlt, damit google seinen Service stets verbessern kann.
  9. Klick dafür unten rechts im 2. Kasten auf das ,,Hackensymbol''
  10. Webseiten übersetzen. Neben Texten lassen sich auch komplette Webseiten übersetzen.
  11. Gib dafür in den linken Kasten (vorher die Sprache der Seite wählen sowie die Sprache, in welche die Seite übersetzt werden soll) einfach die Adresse ein.
  12. Beispiel: Links deutsch wählen, rechts japanisch und eingeben: http://www.asklubo.com/de/.
  13. Nun rechts auf den erstellten Link klicken und es entsteht: asklubo auf Japanisch.
  14. Dokumente übersetzen. Dafür klickst du unten links auf ,,lassen sie ein Dokument übersetzen.''
  15. Nun kannst du ein, auf deinem PC gespeichertes Dokument auswählen, welches dann übersetzt wird.
  16. Auf diese Weise, lassen sich ganze pdf Dateien mühelos übersetzen.

Kommentare