Foto: Shutterstock.com

N-TV Mediathek - eine Einführung?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Mediathek ist mittlerweile ein geläufiger Begriff. Besonders weil das ZDF ihn benutzt und einer...

Mediathek ist mittlerweile ein geläufiger Begriff. Besonders weil das ZDF ihn benutzt und einer großen Gruppe Interessierter geläufig gemacht hat. N-TV ist ein bekannter Nachrichtenkanal, der vielfach in den öffentliche - rechtlichen Programmpaketen deutscher regionaler Fernsehanbieter über Antenne oder Kabel zu empfangen ist.  Die N-TV Mediathek ist ein über das Internet zugängliches Angebot. Es ist für die meisten Angebote nichts zu bezahlen und die Werbung fällt auch etwas dezenter aus.

  • Sie brauchen einen mulitmediafähigen Computer als PC, Workstation, Notebook, Tablet oder Smartphone. Dazu sollte ein multimediafähiger Browser installiert sein.

N-TV Mediathek

  • Die N-TVMediathek erreichen Sie über die Linkleiste im Kopf der Homepage von N-TV. Sie hat ein eigenes schwarz-graues Design und Logo mit Spiegelung und Schattenkreis.
  • Die oberste Linkleiste verbindet die N-TV Mediathek mit dem Rest der Webseite. Die zweite Linkleiste bietet Zugang zu den meist gesehenen, neuesten und den Top Videos in der Mediathek. Der erste Eindruck auf der Einstiegsseite zur Mediathek ist ein Karussell mit fünf redaktionell ausgewählten TOP Themen als Video.
  • Das aktuelle öffentlich-rechtliche Programm kann rechts in einem Stream gesehen werden. Darunter befinden sich zwei Dropdown Listen mit Sendungen von A-Z und aus dem Programm der letzten Tage.
  • Darunter befinden sich Karussells zu den Sendungsrubriken von N-TV. Der Reihe des Angebotes nach sind dies Politik, Wirtschaft, Panorama, Videos Unterhaltung, Videos Ratgeber, N-TV Nachrichten, Telebörse, N-TV Zertifikate. Jeweils drei Sendungen sind direkt angezeigt. Die Karussells müssen per Klick waagerecht gescrollt werden, um weitere Sendungen auswählen zu können.
  • Den Abschluss bildet ein Karussell über die N-TV Moderatoren. N-TV hat derzeit 39 Moderatoren.
  • Rechts neben dem Karussell hat ein Fenster Platz gefunden, in welchem Nachrichten, Informationen aus der Wirtschaft, dem Sport und der Wetterbericht der letzten Sendung angesehen werden können. Darunter ist das TV-Programm von N-TV angezeigt als Programmliste von Gestern, Heute und Morgen.
  • Mit einem Previewbild und einem Untertitel, des Einstelldatums und der Dauer der Videos sind die einzelnen Videos gut zu identifizieren und auszuwählen. Sie können das Video mit einem Klick oben rechts auf das X schließen oder einen der angebotenen Links rechts aus den Rubriken der Mediathek auswählen.
  • Das Schließen des Overlay führt zur Mediathekseite zurück.
  • Die Informationen zu den Moderatoren stellen deren berufliche Kompetenz und ihre bekannten Sendungen im Detail vor. Die N-TV Mediathek ist sehr informativ und aktuell gemacht.
  • Die Navigation ist ausgezeichnet und fehlerfrei. Sie ist ein Beispiel guten Journalismus in der Phase des immer attraktiver werdenden Internets.

Kommentare