Foto: Bernd Püribauer / asklubo.com

Nutzungsverhalten von Tablet-User? - So sieht es im Detail aus

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:28
Tabelts sind enorm beliebt und werden überwiegend zu Hause genutzt.

Tablets gehören heute zu den angesagtesten Tech-Devices überhaupt. Der Grund liegt auf der Hand: Die "Universalgenies" vereinen weitgehend die Vorteile von Smartphones und Laptops. Das spiegelt sich teilweise auch im Tablet-Nutztungsverhalten wider. Tablet-Nutzer verbringen im Durchschnitt fast 14 Stunden pro Woche mit ihrem Gerät. Die Allround-Geräte werden dabei für privates Vergnügen, genauso wie für Business-Zwecke eingesetzt. Die passende Hardware macht's möglich. In diesem Beitrag wollen wir uns nun Details zum Tablet-Nutzungsverhalten ansehen und auch einige Zahlen dazu nennen.

Tablet-Facts

  • Tablets sind echte Allround-Geräte. Auffallend: Vor allem Online-Shopping ist via Tablet extrem beliebt.
  • Für die Zukunft ist ein weiterer Anstieg der Beliebtheit von Tablets zu erwarten. Vor allem weil viele Website-Betreiber noch nicht erkannt haben, dass man Websites heute auf mobile Devices optimieren sollte.
  • Tablets werden in der Regel in unterschiedlichen Varianten ausgeliefert: Mit mobiler Datenverbindung, oder aber nur mit WLAN-Funktion. (Zwei Drittel nutzen 'nur W-LAN')
  • Ausgelöst wurde der "Tablet-Hype" hauptsächlich durch Apples iPad; doch auch die Konkurrenz hat einiges zu bieten. Vor allem bei Android-Geräten hat man eine große Auswahl.

Das Tablet-Nutzungsverhalten

Wie hoch ist die Anzahl der Tablet-User? (Zahlen gelten für Deutschland)

  • 2012 gab es 9,7 Millionen Tablet-User in Deutschland.
  • Für das aktuelle Jahr kann von ganzen 13,4 Millionen Nutzern ausgegangen.
  • Im Zeitraum 2015-2016 wird von Statista eine Nutzerzahl weit über 20 Millionen prognostiziert.

 

Was machen die Luete mit dem Tablet am liebsten?

  • Die Lieblingsbeschäftigung am Tablet ist für die meisten: E-Mails checken/schreiben und das Surfen im Web
  • Dicht dahinter folgt das Spielen von Game-Apps und das Online-Shopping
  • Auch im oberen Bereich ist freilich das Nutzen von Social Networks und das Ansehen von Fotos.
  • Das Lesen von News in Zeitungen und Zeitschriften wird bereits von einem Drittel der Anwenderschaft praktiziert.

 

Unterschiede bei Jung und Alt?

  • Jüngere User setzten das Tablet - wenig überraschend - eher zum Spielen oder zum Medienkonsum ein.
  • Außerdem hört fast jeder jüngere User Musik mit dem Tablet.
  • Ältere User verwenden das Tablet deutlich seltener zu Unterhaltungszwecken.
  • Eklatant steigend ist aber bei älteren Leute die Nutzung von Social Networks - auch am Tablet.

 

Wo und wie oft wird das Tablet genutzt? (Diese Studienergebnisse stammen aus einer Studie an Zeitschriften-Abonnenten und sind daher nicht repräsentativ für die Gesamtbevölkerung - ein deutlicher Trend ist aber zu erkennen.)

  • Trotz dem Faktor Mobilität wird das Tablet gerne innerhalb der eigenen vier Wände benutzt.
  • Dort vorwiegend im Wohn- und Schlafzimmer.
  • Allerdings geht auch rund die Hälfte der Nutzerschaft mit Tablet regelmäßig außer Haus.
  • Die Nutzung von Tablets erfolgt üblicherweise mehrmals täglich.
  • Die Anzahl der User, die ihr Tablet nur wöchentlich oder gar seltener nutzen, ist verschwindend gering.

Kommentare