Foto: Shutterstock.com

PayPal-Konto endgültig löschen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:21
Ein nicht mehr gewolltes oder benötigtes PayPal-Konto können Sie ganz einfach löschen.

Gekaufte Artikel im Internet bequem per PayPal zahlen soll mit diesem Anbieter schnell und einfach funktionieren. Eingerichtet ist ein Konto bei PayPal ebenso schnell und einfach. Benötigt werden nur eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Girokonto bei einer beliebigen Hausbank. Die Bezahlung per PayPal gehört mittlerweile für viele Geschäftsleute einfach dazu. Allerdings können dem Nutzer von PayPal verschiedene Gründe dazu bewegen, ein Konto bei diesem Anbieter nicht mehr zu benutzen und zu schließen. Wenn Sie dies vorhaben, werden Sie wahrscheinlich Ihre Gründe dafür haben und den Löschvorgang durchführen wollen. Dies ist im Grunde ganz einfach.

  • Wenn Sie Ihr Konto bei PayPal gelöscht haben und es eventuell später neu eröffnen möchten, sollten Sie bedenken, dass Sie vor der Löschung Ihres Kontos bei PayPal zunächst Ihre dort angegebene Bankverbindung entfernen sollten, bevor Sie das Konto löschen.
  • Wenn Sie dies nicht tun, kann das bei PayPal verwendete Girokonto nach einer eventuellen Neuanmeldung bei diesem Anbieter nicht mehr verwendet werden. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Bankverbindung vor dem Löschen Ihres Kontos bei PayPal dort entfernen.

Schritt-für-Schritt das PayPal-Konto endgültig löschen

  1. Zuerst müssen Sie sich natürlich mit Ihren Zugangsdaten bei PayPal anmelden, bevor Sie das Konto schließen bzw. löschen lassen können. Loggen Sie sich also mit Ihren Zugangsdaten bei diesem Anbieter ein.
  2. Klicken Sie nun auf Ihr Profil bei PayPal, indem Sie den entsprechenden Reiter anklicken. Sie finden diese Option im oberen Bereich der Homepage.
  3. Auf der Seite der Übersicht Ihres Profils bei PayPal finden Sie die Funktion zum Löschen Ihres Kontos dort in den Einstellungen im linken Bereich der Homepage.
  4. Sie landen nun auf einer Seite, wo Sie verschiedene Einstellungen bei Ihrem Konto vornehmen können. Um Ihr Konto bei diesem Anbieter zu löschen, müssen Sie im oberen Bereich die Funktion Konto schließen auswählen. Wählen Sie die entsprechende Funktion als Nächstes aus.
  5. Um fortfahren zu können, müssen Sie im nächsten Schritt die angezeigten Sicherheitsfragen beantworten. Die entsprechenden Antworten haben Sie bei der Eröffnung ihres Kontos beim Anbieter PayPal selber bestimmt. Geben Sie also die Antworten zu den zwei Fragen entsprechend in die zugehörigen Eingabefelder ein. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte Sicherheitsabfrage, die sicherstellen soll, dass Sie auch tatsächlich der Inhaber des Kontos bei PayPal sind.
  6. Wenn Sie den Vorgang fortsetzen, werden Ihnen weitere Anweisungen auf der Homepage von PayPal angezeigt, denen Sie einfach folgen. Nach dem Durchführen der nächsten Schritte wird in deren Verlauf Ihr PayPal-Konto gelöscht. Zum Schluss soll an dieser Stelle noch angemerkt werden, dass dieser Vorgang nicht rückgängig gemacht werden kann. Überlegen Sie es sich also genau, ob Sie Ihr Konto tatsächlich endgültig löschen möchten.

Kommentare