Foto: Shutterstock.com

PDF in JPG umwandeln? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:53
Wir stellen uns immer vor, dass das Umwandeln von PDF-Dateien in JPG-Dateien schwierig ist.
Dies ist aber nicht der Fall, Du musst nur das richtige Tool zur Umwandlung einer PDF-Datei haben.

  • Universal Document Converter - Dieses Tool wandelt alle Dokumente in JPG, Tiff oder andere grafische Dateiformate.

 Und so einfach geht das:

  1. Erst musst Du das Programm „Universal Document Converter“ von der entsprechenden Internetseite herunterladen und auf Deinem PC installieren. 
  2. Über den Acrobat Reader oder einem anderen PDF-Programm die Datei öffnen und über Datei und Drucken, den Universal Document Converter auswählen und die Eigenschaften wählen. 
  3. Danach aus der Menüliste den Punkt Einstellungen laden wählen und dann über das Menüfenster „Öffnen“ die Datei PDF to JPG.xml anklicken und mit dem Button „Öffnen“ bestätigen. 
  4. Danach das Dialogfenster „Drucken“ von Acrobat mit OK zum Starten der Konvertierung öffnen und jetzt wird die JPG-Datei erstellt. 
  5. Nach der Erstellung wird die Datei in Eigene Dateien unter dem Verzeichnis UDC Output Files abgelegt. Jetzt kannst Du die Datei im Bildbetrachtungsprogramm „Windows Bild- und Faxanzeige“ öffnen. 
  6. Also wie Du siehst alles ganz einfach, Du solltest nur über einen PC und gesunden Menschenverstand verfügen, dann ist alles halb so wild.

Kommentare