Foto: Shutterstock.com

Poster aus einzelnen Blättern erstellen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Mit einem handelsüblichen Scanner ist das kein Problem.

Du hast viele Fotos von schönen Momenten zu Hause herumliegen? Eine nette, kreative Idee wäre nun, diese als Bildcollage in deiner Wohnung anzubringen. Das geht einfacher, als man sich das vielleicht vorstellen könnte. Eigentlich brauchst du nur einen handelsüblichen Scanner. Wie das im Detail geht erfährst du hier.

  • In vielen Fällen muss das Bild vor dem Druck noch manuell bearbeitet werden, damit die Druckqualität ein Optimum erreicht.
  • Im Falle eines Falles wirst du vor oder nach dem Upload darüber informiert.

  • Bildaufnahmen, idealerweise auf hochqualitativen Fotopapier
  • einen PC mit Scanner
  • ein Speichermedium und/oder eine stabile Internetverbindung
  • idealerweise eine professionelle Druckerei in deiner Umgebung

  1. Als erstes werden die einzelnen Blätter hintereinander in einen Scanner (ist in fast jedem Elektronikladen zu haben) gelegt und eingescannt.
  2. Die Bilder vom Scann speichert man auf Festplatte.
  3. Dieser Schritt wird wiederholt, bis alle einzelnen Blätter gescannt und unter verschiedenen Namen abgespeichert wurden. Danach wird mit der Erstellung einer Collage begonnen. Die abgespeicherten Bilder importiert man in ein Grafikprogramm und erstellt davon eine Fotomontage.
  4. Diese Fotomontage speichert man unter einem seperaten Dateinamen, in einem gängigen Bildformat ab. Im Internet findet man eine Vielzahl von Anbietern, bei denen man Postern von eigenen Bildern drucken lassen kann. Nun wird sich ein Anbieter gesucht, geht auf dessen Homepage und folgt den weitern Schritten.
  5. Bei den meissten lädt man das Bild direkt auf die Homepage hoch und sendet es dann per Mausklick direkt zum Druckauftrag (es stehen verschiedene Formate zum Druck zur Auswahl).
  6. In manchen Fällen müssen die Bilder vorher manuell noch etwas komprimiert werden falls sie zu groß sind und somit eine geringe Druckqualität aufweissen (dies wird jedoch auf der Homepage des Druckanbieters nach Upload des Bildes mitgeteilt).
  7. Hat man eine gute Druckerei in der Nähe seines Wohnortes kann man auch das gewünschte Bild auf einen Datenträger ziehen und diesen dann direkt zur Druckerei bringen und den Posterdruck in Auftrag geben.

Kommentare