Foto: Shutterstock.com

Ständig Bluescreen am PC? - Daran kann es liegen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:20
Ein Bluescreen kann vielerlei Gründe haben, von der Hardware bis zu Treiberproblemen oder Virus.

Um das Problem einzugrenzen sollte man Schritt für Schritt vorgehen.


Der gefürchtete Bluescreen

  • Ein Bluescreen hat als Ursache entweder einen Softwarekonflikt oder ein Treiberproblem, oder, im schlimmsten Fall, ist die Hardware defekt.
  • In den meisten Fällen liegt es aber an der Konfiguration oder einem Absturz des Betriebssystems und daraus resultierend Treiber und Zuordnungsprobleme beim Hochfahren.
  • Es können sowohl Systemdateien, die vielleicht bei der Installation eines neuen Programmes geändert wurden, als auch einfach Zuordnungen in der Mastertabelle, oder im Bootsektor schuld sein, dass man einen Bluescreen bekommt.
  • In den meisten Fällen reicht es neu zu starten um das Problem zu lösen, reicht das nicht sollte man den MBR neu erzeugen. Wenn das auch nicht hilft kann man mittels der Rettungsdisk oder CD das System wieder herstellen.
  • Hilft das alles nichts hat man sehr wahrscheinlich ein Hardware Problem, entweder eine defekte HDD oder aber ein defektes Mainboard, aber auch die Grafikkarte kann daran schuld sein.

Kommentare