Foto: Shutterstock.com

USB Stick funktioniert nicht? - Abhilfe schaffen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:16
Ein USB-Stick oder USB-Flashlaufwerk ist ein kleines elektronisches Gerät, das in einen freien...

Ein USB-Stick oder USB-Flashlaufwerk ist ein kleines elektronisches Gerät, das in einen freien USB-Anschluss am Computer angeschlossen wird. Diese Geräte führen die gleichen Grundfunktionen wie eine beschreibbare CD oder DVD aus, indem sie einem Benutzer ermöglichen wichtige Computerdaten zu sichern. Im Gegensatz zu einer CD oder DVD, kann ein USB-Stick mehr Dateien speichern und ist im Allgemeinen viel schneller bei der Datenübertragung. Gelegentlich kann ein USB-Stick Ihnen jedoch Probleme bereiten oder ein USB Stick funktioniert nicht, aber wenn dieser Fall eintreten sollte, gibt es ein Paar Lösungen, welche sich um die meisten Probleme kümmern werden, die mit einem USB-Stick assoziiert werden.

Möglichkeiten

Formatierung

  • Eine Lösung, die alle Probleme mit einem USB-Stick beheben wird ist, diesen zu formatieren. Durch eine Formatierung Ihres USB-Sticks werden Sie alle darin enthaltenen Daten komplett löschen, einschließlich aller Dateien und Viren, welche verursachen können, dass ein Laufwerk nicht funktionieren wird. 
  • Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das USB-Stick-Symbol in "Mein Computer" und wählen Sie die Schaltfläche "Formatieren". Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Sie dauerhaft alle Daten verlieren, welche nicht vor dem Formatieren gesichert wurden.


Reboot (Neustart)

  • Gelegentlich wird Ihr Computer behaupten, dass Ihr USB Stick nicht funktioniert, wenn dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist. Dies kann dazu führen, dass auf Daten auf dem USB-Flashlaufwerk oder sogar das USB-Flashlaufwerk selbst, nicht mehr zugegriffen werden kann. 
  • Um dies zu beheben, starten Sie den Computer einfach neu, denn der Zwischenspeicher Ihres Computers wird gelöscht, was den USB-Flashlaufwerk wieder funktionieren lassen wird. Sobald Sie Ihren Computer neu gestartet haben, sollten Sie wieder in der Lage sein, ganz normal auf Ihren USB-Stick zuzugreifen.


Hardware sicher entfernen

  • Eine Sache, welche Sie ebenfalls versuchen sollten, wenn Sie irgendeine Art von Problem mit einem USB-Stick haben oder der USB Stick funktioniert nicht mehr, ist diesen sicher von Ihrem System zu entfernen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in "Mein Computer" auf das Symbol, welches das USB-Flashlaufwerk repräsentiert. 
  • Als Nächstes verwenden Sie die Maus, um in dem erscheinenden Menü auf die Schaltfläche "Auswerfen" zu klicken. Dies wird dazu führen, dass das Symbol des USB-Sticks aus dem "My Computer" Menü verschwindet, wodurch Sie das Gerät sicher von Ihrem System getrennt haben. 
  • Entfernen Sie den USB-Stick von dem USB-Port, an dem dieser befestigt ist, und schließen Sie ihn wieder an. Dies wird die meisten Probleme von USB Stick funktioniert nicht beheben, welchen ein Benutzer bei einem USB-Flashlaufwerk begegnen kann.

Kommentare