Foto: shutterstockcom

Versteckte iPhone Funktionen - Ein Überblick

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:19
Das iPhone hat viele nützliche Funktionen, auch einige die nicht jedem bekannt sind.

Das iPhone hat viele nützliche Funktionen, doch selbst nach einiger Zeit hat der Benutzer oft noch nicht alle herausgefunden. Dabei gibt es in jeder iOS Version versteckte iPhone Funktionen. So auch in der Version iOS 5. z.b: die Screenshotfunktion und jede Menge mehr.

Dies sind die besten versteckten iPhone Funktionen

/www.artikelwissen.info/wp-content/uploads/2012/02/geheime-iphone-funktionen-vibration.jpg" alt="geheime-iphone-funktionen-vibration.jpg" />

  • Mit dem iPhone und der aktuellen iOS Version ist es möglich eigene Vibartionsmuster zu erstellen. Dadurch kannst du deinen persönlichen Kontakten nicht nur einen eigenen Klingelton, sondern auch eine eigene Vibration beim Anruf hinzufügen. Diese Funktion muss erst freigeschaltet werden, da sie für taube Menschen gedacht ist. 
  • Einstellungen --> Allgemein --> Bedienungshilfen --> Eigene Vibration
  • Dieser Punkt muss aktiviert werden. Danach kannst du in den Einstellungen und unter deinen eigenen Tönen eine neue Vibration erstellen. Eine sehr spaßige Möglichkeit bieten verstecke iPhone Funktionen.


geheime-iphone-funktionen-bedienung.jpg

  • Bei einem entsperrten iPhone ist es sogar möglich seinen iPod ohne die entsprechende App zu bedienen. 
  • Dazu musst du einfach nur auf den Homebutton doppelklicken und die Multitasking-Leiste anschließend nach rechts wischen. 
  • Nun solltest du die normale Bedienanzeige des iPods finden.


geheime-iphone-funktionen-kontaktbild.jp

  • Mit dem iPhone lässt sich auch ganz einfach aus einem Foto ein schönes Kontaktbild machen. Dafür musst du ein Bild auswählen und in den Zusatzdiensten die Funktion "zu Kontakt zuweisen" drücken. 
  • So lassen sich bearbeitete Bilder ganz einfach als Kontakt- oder Hintergrundbild verwenden.


geheime-iphone-funktionen-tweet.jpg

  • Es ist sogar möglich, dass du deine Bilder direkt als Tweet bei Twitter veröffentlichen kannst. Dafür ist es nicht einmal notwendig vorher die Twitter-App aufzurufen. 
  • Wichtig ist nur, dass dein Twitter-Account auf dem iPhone eingerichtet ist. So kannst du auch hier wieder ein Bild auswählen und es über die Zusatzdienste direkt als Tweet versenden.


geheime-iphone-funktionen-ledblitz.jpg

  • Dank des LED-Blitzes verpasst du keine Nachricht mehr, auch nicht, wenn dein Handy lautlos ist. Denn dank dieser Funktion, meldet sich bei einer neuen Nachricht dein iPhone mir einem kurzen Aufblinken des LED-Blitzes. 
  • Eine nette Variante der versteckten iPhone Funktionen. Diese Funktion kannst du wie folgt aktivieren:
  • Einstellungen --> Allgemein --> Bedienungshilfen --> LED-Blit bei Hinweisen


geheime-iphone-funktionen-titelinfo.jpg

  • Wenn du einmal eine genaue Beschreibung zu deinem gerade gehörten Musiktitel brauchst, stellt sie dir dein iPhone gerne zur Verfügung. 
  • Dafür musst du nur auf einen Musik titel klicken und etwas länger gedrückt halten. Schon öffnet sich ein Fenster mit ausführlichen Informationen zum Titel.


geheime-iphone-funktionen-kurzbefehl.jpg

  • Eine der nützlichsten versteckten iPhone Funktionen ist die Aktivierung der Tastatur-Kurzbefehle. So lassen sich häufig geschriebene Sätze oder Formulierungen mit nur ein paar Buchstaben tippen. 
  • Man gibt dem iPhone einfach vor, aus welcher Buchstabenkombination es einen bestimmten Satz vervollständigt. Aktivieren lassen sie sich wie folgt:
  • Einstellungen --> Allgemein --> Tastatur --> Kurzbefehle

Kommentare