Foto: Dikiiy / Shutterstock.com

Was sind die 10 meistverkauften PC-Games?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
PC-Games sind aus unserer heutigen Gesellschaft kaum noch wegzudenken.
Für jede Handlung bzw. Tätigkeit kann man mittlerweile ein passendes Spiel finden. Doch welche PC Games zählen zu den Besten? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, hat doch jeder Spieler seinen eigenen Geschmack. Eine Möglichkeit wäre es, die Bewertungen in verschiedenen Portalen auszuwerten und so die besten Spiele zu küren. Man kann sich aber auch einfach die Verkaufszahlen anschauen. Welche PC Games hier die Nase vorne haben, wird nun kurz vorgestellt.

Die 10 besten PC-Games nach Verkaufszahlen

 

Platz 10:

Auf Platz zehn befindet sich mit 5,21 Millionen verkauften Exemplaren das Spiel Sims 2. Die Aufgabe ist es, das Leben seines Sims zu führen. Man kann eine Familie gründen, ein Haus bauen, Freundschaften schließen und noch vieles mehr. 

Platz 9:

Der neunte Platz geht an ein Spiel der WoW-Reihe. World of Warcraft: Wrath of the Lich King wurde im Sommer 2007 veröffentlicht und seither 5,24 Millionen Mal verkauft und ist eine Erweiterung von World of Warcraft. 

 

Platz 8:

Diablo II wurde im Jahr 2000 veröffentlicht und belegt mit 5,33 Millionen verkauften Exemplaren den achten Platz. Ziel ist es, Diablo zusammen mit den Verbündeten zu besiegen. Dafür muss man sich durch die vier Akte spielen, in denen verschiedene Aufgaben zu lösen sind. Und am Ende jedes Aktes darf man sich auf einen Endgegner freuen.

 

Platz 7:

Von Roller Coaster Tycoon wurden insgesamt 5,34 Millionen Spiel verkauft, weshalb das Spiel auf Platz sieben zu finden ist. Bei diesem Strategiespiel muss man Schritt für Schritt seinen eigenen Freizeitpark bauen und führen. Dafür steht zu Beginn ein kleines Budget zur Verfügung. Je zufriedener die Besucher werden, desto mehr Geld geben sie für den Eintritt aus.

 

Platz 6:

Auf Platz sechs ist wieder ein Spiel der WoW-Reihe zu finden. The Burning Crusade war die erste Erweiterung von WoW und wurde insgesamt 6,42 Millionen Mal verkauft.

 

Platz 5:

Auf dem fünften Platz befindet sich der erste Ego-Shooter in der Liste. Half Life wurde 7,85 Millionen mal verkauft. Hier muss man nach einem fehlgeschlagenen Versuch in einer Forschungseinrichtung verschiedene Kreaturen vernichten.

 

Platz 4:

Das Spiel Myst belegt den vierten Platz mit 8,03 Millionen verkauften Exemplaren. Der Spieler muss neue Gegenden erkunden und von verschiedenen Maschinen die Funktion verstehen. Mit der Zeit kann man so ein Puzzle lösen.

 

 

Welche PC Games haben es auf das Podest geschafft?

 

Platz 3:

Bronze geht an StarCraft. Für 11,18 Millionen Spieler war hier das Ziel, in drei Episoden die verschiedensten Missionen zu meistern. Dabei trifft man auf verschiedene Truppen und Lebewesen.

 

Platz 2:

Platz zwei gehört mit 11,84 Millionen verkauften Spielen WoW. Dies ist das Hauptspiel der bereits vorgestellten Erweiterungen.

 

Platz 1:

Das meistverkaufte PC-Game ist The Sims. Insgesamt wurde es 16,08 Millionen Mal verkauft. Das Spielziel ist ähnlich wie in Sims 2, es fehlen nur noch einige Features.

 

Kommentare