Foto: Shutterstock.com

Wie brennt man einen Blu Ray Film auf eine DVD?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:45
Das Brennen von Blu Ray Filmen auf DVD ist nur mit entsprechenden Programmen möglich.

Das Brennen von Blu Ray Filmen auf DVD ist nur mit entsprechenden Programmen möglich und in Österreich, Deutschland und der Schweiz auch nur als Sicherungskopie für den eigenen Gebrauch legal. Wer es trotzdem versuchen möchte, der benötigt dafür ein entsprechendes Brennprogramm.

  • Da es sich bei einer Blu Ray um ein besonders hoch auflösendes Format handelt ist das Brennen eines Blu Ray Films auf eine DVD qualitativ nicht unbedingt eine Bereicherung. 
  • Das Ergebnis wird gegenüber der Blu Ray immer schlechter sein. Von daher bietet sich dieses Verfahren nur als wirkliche Notfall-Sicherungskopie an. 
  • Zudem ist das Brennen von Blu Rays in der Regel illegal. Zwar dürfen normalerweise Sicherungskopien erstellt werden, häufig sind Blu Rays aber mit einem Kopierschutz ausgestattet.

  • Um einen Blu Ray Film auf eine DVD zu brennen, benötigt man die Original Blu Ray, ein Brennprogramm, welches mit den entsprechenden Formaten umgehen kann, sowie eine beschreibbare DVD, also eine DVD-R oder VDV-RW. 
  • Zudem benötigt man einen Computer mit zwei Laufwerken, die die Formate abspielen können.

  1. Zunächst muss ein Brennprogramm, welches sowohl das Blu Ray Format, als auch das DVD Format unterstützt, auf dem PC installiert werden. Dies dürfte nur auf relativ neuen und leistungsfähigen Computern möglich sein.
  2. Als nächstes werden die Blu Ray und die DVD in die entsprechenden Laufwerke des Computers gelegt.
  3. Je nachdem, mit welchem Brennprogramm man arbeitet, müssen im nächsten Schritt nun die beiden Laufwerke angegeben werden. Zum einen das Laufwerk, von dem kopiert werden soll und zum anderen das Laufwerk der DVD.
  4. Auf Grund der hohen Auflösung und Qualität der Blu Ray wird der Brennvorgang einige Zeit in Anspruch nehmen.
  5. Im Anschluss sollte getestet werden, ob das Brennen erfolgreich war. Dies kann sowohl direkt am Computer, als auch mit dem DVD-Player und Fernseher geprüft werden. 
  6. Es ist zu empfehlen, für die ersten Brennversuche eine wiederbeschreibbare DVD, also eine DVD-RW, zu verwenden. Somit kann, sofern der Brennvorgang nicht erfolgreich war, dieser erneut versucht werden. Eventuell können im jeweiligen Brennprogramm andere Parameter eingestellt werden, um den Blu Ray Film auf die DVD zu bannen.

Kommentare