Foto: Shutterstock.com

Wie erhält man Backlinks auf die eigene Webseite?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:45
Möchte man mit seiner eigenen Webseite Erfolg haben benötigt man auch einige Backlinks.

Möchte man mit seiner eigenen Webseite Erfolg haben, sollte man neben einem guten Inhalt, auch einige Backlinks nachweisen können. Es handelt sich dabei um Linkpartner oder auch Artikel, die über die eigene Webseite informieren und zu dieser zurück verlinken. Umso mehr gute Backlinks man vorweisen, kann, um so mehr Aufmerksamkeit bekommt man von den Suchmaschinen. Die sind nämlich der Meinung, wenn man oft verlinkt wird, muss der Inhalt der Seite auch gut sein. Die wird dadurch belohnt, dass man im Suchmaschinenindex (Pagerank) nach oben klettert.

  • Es macht wenig Sinn, wenn man sich mit Webmastern verpartnert, die selbst auf undefinierbaren Plätzen herumirren. 
  • Besser ist es, man strebt Partnerschaften mit Seiten an, die schon weit oben in den Suchmaschinen verweilen. 
  • Auch sollte man es vermeiden, die eigene Webseite in Artikelverzeichnisse zu stellen. 
  • Diese können teilweise dafür sorgen, dass man am Ende schlechter bewertet wird. Es ist nicht wichtig, wie viele Backlinks man hat, sondern ob diese gut oder schlecht sind.

  1. Am Anfang, wenn die Seite noch ganz neu ist, wird kaum jemand freiwillig einen Link auf die Seite setzen.
  2. Das heißt, man sucht ein paar themenrelevante Seiten und schreibt den jeweiligen Webmaster an. Viele haben Verständnis für eine Partnerschaft.
  3. Als Gegenleistung muss man in der Regel auch einen Backlink zu der Partnerseite einbauen.
  4. Backlinks müssen nicht zwangsläufig, Linkpartner sein. Stellt man den Link zum Beispiel auf das Eigene oder auf ein fremdes Facebook Profil, wird dies auch als Backlink gewertet.
  5. Freilich darf man es mit solchen Backlinks nicht übertreiben. Eine gewisse Routine zeigt den Suchmaschinen, dass man sich für den eigenen Erfolg bemüht. Dafür wird man am Ende auch mit guten Plätzen belohnt.
  6. Suchmaschinen machen in regelmäßigen Abständen ein Backlink Update. Das bedeutet, dass alle eigenen Backlinks gezählt werden.
  7. Erst wenn dieses abgeschlossen ist, wird man einen Unterschied feststellen können.
  8. Wann diese Updates stattfinden, kann leider keiner sagen. Man darf aber alle paar Wochen damit rechnen.
  9. Bis dahin sollte jeder fleißig gute Backlinks sammeln, um beim nächsten Update einen guten Platz zu ergattern.

Kommentare

  • gmmed 23.10.2015 21:58:55 Permalink

    Sehr guter Artikel.
    Punkt 6 trifft heute aber nicht mehr zu. Spätestens seit dem Caffeine Update geht das viel zeitnäher.