Foto: Shutterstock.com

Wie funktioniert PayPal? - Eine Erklärung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
PayPal ist heute ein sehr gängiges Zahlungsmittel, was von vielen Internetshops...

Wenn Sie im Internetkäufe tätigen, dann ist PayPal ein einfaches und schnelles Zahlungsmittel, um Ihre Einkäufe damit zu zahlen. Aber mit PayPal können Sie nicht nur Zahlungen an Internetshops senden, sondern auch Zahlungen selbst empfangen. Was Sie für PayPal und dessen Nutzung benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Girokonto bei einer beliebigen Bank.

  • Nutzen Sie ausschließlich die Original Internetadresse von PayPal zum Einloggen.
  • Selbstverständlich sollten Sie Ihre Zugangsdaten bei PayPal an keine dritten Personen weitergeben.

  • Girokonto bei einem Geldinstitut Ihrer Wahl
  • Eine gültige E-Mail-Adresse

  1. Um PayPal nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst dort anmelden. Dazu rufen Sie die Internetseite von PayPal auf und klicken dort auf "Neu anmelden".
  2. Wählen Sie dort aus, ob Sie ein privates oder ein geschäftliches Konto für Onlinehändler eröffnen möchten. Dazu klicken Sie auf den entsprechenden Button "Jetzt anmelden". Vergessen Sie auch nicht, Ihr entsprechendes Land auszuwählen.
  3. In das folgende Fenster müssen Sie nun Ihre Anmeldedaten für PayPal eingeben. Diese bestehen aus einer gültigen E-Mail-Adresse und Ihrer Wohnadresse.
  4. Danach erhalten Sie auf Ihr angegebenes E-Mail-Konto eine E-Mail von PayPal, welche Sie über den dort angegebenen Bestätigungslink bestätigen müssen.
  5. Dies dient dazu, damit PayPal überprüfen kann, ob die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist.
  6. Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie sich das erste Mal bei PayPal einloggen.
  7. Dies tun Sie mit Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse sowie den von Ihnen vergebenen Passwort.
  8. Wenn Sie sich eingeloggt haben, müssen Sie zum Zahlen und Empfangen von Zahlungen eine gültige Bankverbindung angeben. Dies tun Sie unter dem Menüpunkt "Mein Konto" und "Bankkonto hinzufügen oder entfernen".
  9. Klicken Sie hier "Bankkontodaten hinzufügen", um ein neues Konto bzw. eine neue Bankverbindung bei PayPal anzulegen. Folgen Sie dann den weiteren Anweisungen von PayPal.
  10. Damit Ihre Bankverbindung verifiziert werden kann, wird Ihnen PayPal im Anschluss zwei einzelne Überweisungen auf Ihr angegebenes Bankkonto tätigen, dessen Beträge Sie zur Bestätigung bei PayPal angeben müssen.
  11. So wird überprüft, ob die von Ihnen angegebene Bankverbindung auch Ihre eigene ist.
  12. Haben Sie die entsprechenden empfangenen Centbeträge eingegeben und somit Ihr Konto verifiziert, können Sie von nun an Zahlungen auf Ihr Konto bei PayPal empfangen und natürlich auch Zahlungen bei Internetshops vornehmen.
  13. Wenn Sie Zahlungen vornehmen, um beispielsweise Einkäufe im Internet zu tätigen, sollten Sie immer darauf achten, dass Ihr Bankkonto eine ausreichende Deckung aufweist, da es sonst zu erheblichen Problemen bei PayPal kommen kann.
  14. Sie können bei PayPal auch mehrere Kontoverbindungen anlegen, wenn Sie dies wünschen.

Kommentare