Foto: Shutterstock.com

Wie gestaltet man eine professionelle Power Point Präsentation?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:42
Generell ist die Bedienung von Power Point sehr übersichtlich und einfach gestaltet.

Generell ist die Bedienung von Power Point sehr übersichtlich und einfach gestaltet, so dass auch nicht so Geübte nach kurzer Einarbeitungszeit leicht eine eigene und schöne Präsentation erstellen können.

  1. Als Vorbereitung kann es hilfreich sein, sich auf Papier schon die ersten Ideen was die Präsentation enthalten soll, und wie sie inhaltlich aufgebaut werden soll, festzuhalten. Man kann auch direkt in Power Point alle Folien vorläufig mit einer Überschrift anlegen und sich erst dann an die genaue Ausführung machen, das erleichtert, wenn es in kleinere Detailarbeit geht, den Überblick zu behalten. 
  2. Zunächst sollten Sie sich für ein Foliendesign entscheiden, wobei es je nach Anlass und Auditorium schlichte oder eher auffällige Hintergründe zur Auswahl gibt. Achten Sie darauf, die Folienfarbe so zu wählen, dass man auch bei schlechteren Lichtverhältnissen die Schrift (eventuell in Weiß auf dunklem Hintergrund) auch aus einigem Abstand noch lesen kann. 
  3. Als nächstes wählen Sie das Folienlayout und geben an wie Überschrift, Textfelder oder Bilder auf der Seite angeordnet werden sollen. Über "Einfügen" können Sie jedoch auch im Nachhinein immer wieder neu Textfelder, Bilder oder Ähnliches in die Folien integrieren. 
  4. Nun können Sie die Übergänge zwischen den einzelnen Folien einstellen (z.B. kann eine Folien direkt aus- und die nächste eingeblendet werden, oder die zwei Seiten gehen fließend ineinander über). 
  5. Verfassen Sie nun Ihre Texte und unterstreichen Sie gezielt mit Bildern. Achten Sie dabei darauf, dass die Anwesenden Ihnen bei der Präsentation primär zuhören werden, und daher eher auf die Bilder als auf Texte Ihrer Präsentation schauen werden. Die Texte Ihrer Folie dienen mehr Ihrer Orientierung und sollten daher knapp und nur in Stichworten gehalten sein. 
  6. Es ist nicht zu empfehlen mehr als sieben Zeilen und mehr als zwei Kernaussagen pro Seite aufzuführen. 
  7. Für gute Lesbarkeit auch in größeren Räumen wählen Sie eine Schriftgröße, die Sie noch lesen können, wenn Sie sich 1,5 bis 2 Meter von ihrem Bildschirm entfernen. Sie sollte dabei nicht kleiner als 20 pt gewählt werden, besser ist 24 pt oder noch größer. Die Schrifart sollte wenig Serifen enthalten; geeignet sind Arial oder Univers. 
  8. Um ein Bild einzufügen klicken Sie auf "Einfügen" und "Bild" und wählen Sie die gewünschte Abbildung aus Ihren Dateien aus. Nun können Sie die genaue Position und Größe festlegen. 
  9. Power Point ermöglich viele Animationen, diese benötigen jedoch Zeit und lenken vom eigentlichen Inhalt ab. Überlegen Sie also gezielt, ob und wo Sie solche Mittel einsetzen.

Kommentare