Foto: Shutterstock.com

Wie hoch ist die normale CPU Temperatur?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:49
Die CPU (Central Processing Unit) ist eines der wichtigsten Bestandteile eines Rechners.
Ohne die CPU funktioniert der PC auf keinen Fall. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass sich die Temperatur der CPU immer in einem gewissen Rahmen bewegt, um die Hardware nicht zu gefährden.

Die normale Temperatur von Prozessoren ist u.a. abhängig von Hersteller, Taktfrequenz und Prozessorgeneration. Trotzdem kann man davon ausgehen, dass im Durchschnitt 40-60°C im Normalbetrieb erreicht werden. Durch eine höhere Prozessorauslastung kann die Temperatur jedoch noch deutlich steigen.

Durch Overclocking, also Übertakten des Prozessors, kann die Temperatur ebenfalls steigen. Die Hersteller geben die Temperaturgrenze bei etwa 90-100°C an. Bis zu diesem Punkt sind keine Schäden zu befürchten. Bei höheren Temperaturen sind allerdings schwere Hardwareschäden zu befürchten. Bei 150°C ist der Punkt erreicht, bei dem das Silizium, aus dem die CPUs meist bestehen, zu schmelzen beginnt. Der Prozessor ist in diesem Fall total zerstört und unreparierbar.

  • Um Probleme mit der CPU Temperatur schnellstmöglich zu bemerken gibt es einige nützlich Tools, um die Temperatur auszulesen. 
  • Oftmals zeigen diese Programme auch die Temperaturen und Taktfrequenzen der GPU (Graphics Processing Unit) und weitere hilfreiche Informationen an, um Probleme vorzubeugen bzw. zu beheben. Ein sehr nützliches Tool ist z.B. SpeedFan.

Überprüfung und Gründe einer hohen CPU Temperatur

  1. Diese Programme startet man wie jede andere Anwendung durch einen Doppelklick.
  2. Die meisten Programme zeigen nach kurzer Ladezeit sofort alle Informationen an, die zusammengetragen werden konnten.
  3. Bei einigen Programmen muss man zunächst auf "Start" oder ähnliches klicken, um das Auslesen der Informationen zu beginnen.
  4. Sind die Temperaturen nicht in Ordnung, so kann man zunächst einmal der Lüfter und das Innere des Gehäuses überprüfen. 
  5. Oftmals wird die CPU durch viel Staub im Gehäuseinneren zu heiß oder der Lüfter arbeitet nicht richtig. Ist der Prozessor übertaktet, sollte man dies rückgängig machen.
  6. Falls sich diese Methoden nicht auf die Temperatur auswirken, sollte man einen Fachmann aufsuchen.

Kommentare