Foto: Shutterstock.com

Wie liest man Audiodatein aus?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:46
Manchmal ist es wirklich wie verhext. Das Abspielen des Inhaltes eine CD klappt nicht wie gewünscht.

Manchmal ist es wirklich wie verhext. Da hat man eine CD mit selbst gebrannten Liedern oder Videos erhalten, bzw. geschenkt bekommen und es funktioniert nicht richtig mit dem Abspielen des Inhaltes der CD.
Woran könnte das liegen? An dieser Stelle sollte überprüft werden, welches Format die Dateien haben. Mit Format ist die Endung - der Extender - der Dateien gemeint. Aber wie wird das gemacht, den Inhalt auslesen?

  • Selbst gebrannte Audio Dateien können Copyright geschützt sein.
  • Der Inhalt der Dateien könnte mit einem Virus oder auch Trojaner versehen sein.

  1. Bei laufendem PC bzw. Computer oder auch Laptop, die CD oder auch die DVD in das CD Rom Laufwerk einlegen. Sollte auf CD eine sogenannte "autorun.inf" Datei sein, startet der Inhalt der CD automatisch. Dieses Fenster dann wieder schließen.
  2. Den Windows Explorer öffnen, auf Extras/Ordneroptionen klicken. In das Menü "Ansicht" wechseln. Das Häkchen bei "Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden" entfernen, falls dies nicht schon entfernt ist. Standardmäßig ist da ein Häkchen enthalten. 
  3. Mit "ok" bestätigen. Zusätzlich kann noch unter "Dateityp" der Button "Erweitert" bei der Option "Erweiterung immer anzeigen" ein Häkchen gesetzt werden. Den Windows Explorer wieder schließen und neu öffnen. Nun sind die Datei Endungen ersichtlich.
  4. Bei selbst gebrannten CDs können vor allem die Audio- und Video Dateien, kann es möglich sein, dass hier ein Copyright Schutz besteht und die Dateien sich nicht öffnen lassen. 
  5. Hier ist eventuell ein spezial Programm erforderlich. Dies kann dann über Google recherchiert werden. Doch Achtung, man kann sich damit strafbar machen, denn nicht umsonst ist hier ein Copyright-Schutz.
  6. Eine solche CD kann immer einen Virus oder Trojaner enthalten, der den PC unter Umständen unbrauchbar macht.
  7. CDs mit selbst gebrannten Dateien beinhalten immer eine gewisse Gefahr, wenn man sie von anderen Personen erhält.

Kommentare