Foto: Shutterstock.com

Wie löscht man unliebsame Kommentare auf Facebook?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:53
Das soziale Netzwerk "Facebook" - Segen und Fluch zugleich.

Facebook - Segen und Fluch zugleich. Für die einen ist das soziale Netzwerk der Hauptweg ihrer täglichen Kommunikation und der Pflege sozialer Kontakte, für die anderen ist es eine einzige Verletzung der Privatsphäre. Manche gehen so weit, dass sie annehmen, Facebook könne sie in ihrer menschlichen Würde verletzten. Dies kann tatsächlich passieren, wenn es darum geht, Bilder und Statusmeldungen zu kommentieren.

  • Hat man seine Einstellungen nicht richtig bearbeitet, ist es jedem Facebook-User möglich, private Einblicke, die man im World Wide Web veröffentlicht hat, schamlos zu kommentieren. 
  • Oftmals geht es dabei nicht wirklich zimperlich zu und ziemlich schnell wird es auch extrem beleidigend. 
  • Damit die Schmach ein wenig eingrenzt wird und nicht die "ganze Welt" sieht, wie so mancher Status kommentiert wurde, gibt es die Möglichkeit, Beiträge zu löschen.

  1. Dies geht auch ganz einfach. Dazu muss man einfach mit dem Mauszeiger auf den zu löschenden Kommentar gehen. 
  2. Sofort wird ein kleines Feld mit einem Kreuz sichtbar. Klickt man dieses an, hat man verschiedene Optionen. 
  3. Man kann den Kommentar löschen oder sogar als Spam oder Missbrauch melden. 
  4. Wird ein Facebook-User mehrmals gemeldet, wird er von der sozialen Plattform gelöscht, um weitere Belästigungen zu verhindern. 
  5. Man muss sich also nicht alles auf Facebook gefallen lassen. Wenn einem etwas nicht passt, kann man es einfach löschen. 
  6. Ganz wichtig ist es jedoch auch, sich immer vorher zu überlegen, was man im Internet preis gibt und welche Vorlagen man seinen "Peinigern" bietet. 
  7. Wer nichts postet, kann auch nicht mit fiesen Kommentaren belästigt werden.

Kommentare