Foto: Shutterstock.com

Wie setzt man Hyperlinks in einem Textdokument?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:45
Möchten Sie Ihr Dokument mit einem Link einer Internetadresse / einem anderen Dokument verbinden?

Erstellen Sie gerade ein Worddokument oder arbeiten mit OpenOffice? Möchten Sie Ihr Dokument mit einem Link einer Internetadresse oder einem anderen Dokument verbinden? Dann sollten Sie sich mit dem Setzen von Hyperlinks beschäftigen. Sie können Hyperlinks zu vorhandenen Dateien, Webseiten und Email-Adressen erstellen.

  • ACHTUNG: Bitte bedenken Sie, dass Sie eine Verbindung zu einem anderen Dokument oder einer anderen Webseite erstellen. Ist Ihr Rechner mit einer Firewall gesichert, kann diese den Hyperlinkzugriff in das Internet unter Umständen blockieren. Um die Funktionalität testen zu können, erlauben Sie der Firewall in diesem Fall den Zugriff.

  • Hyperlink fähige Textverarbeitung, Word, Excel, Powerpoint, OpenOffice, 
  • Internetverbindung zum Testen der Funktionalität
  • Email-Client, Email-Programm zum Testen der Funktionalität

  1. Überlegen Sie sich, wo der Link in Ihrem Dokument platziert wird. Soll es durch klicken auf ein bestimmtes Wort, einen Satzteil, einen Satz, ein Bild oder eine Graphik sein?
  2. Haben Sie die Wahl getroffen, dann markieren Sie jetzt mit dem Cursor den Text, die Textstelle oder das Bild / Graphik / Logo.
  3. Klicken Sie auf das Symbol „Hyperlink einfügen“ in der Symbolleiste oder klicken Sie auf die rechte Maustaste und wählen Sie den Menüpunkt „Hyperlink“ aus. Alternativ wählen Sie in dem Menü „Einfügen“ den Punkt „Hyperlink…“ oder verwenden das Tastaturkürzel Strg + K. Es erscheint sofort ein Auswahlfenster „Hyperlink einfügen“.
  4. Der Hyperlink soll zu einer eigenen Datei führen. Dann wählen Sie in der linken Spalte auf „Datei oder Webseite“. Anschließend geben Sie unter „Adresse:“ die gewünschte Webseite ein, und zwar mit folgender Syntax: http://www.webadresse.endung 
  5. Zum Beispiel: http://www.asklubo.com
  6. Sie können den Link auf eine Unterseite einer Webseite setzen. Sie wählen die gewünschte Zielseite in Ihrem Internetbrowser aus und kopieren die komplette http-Adresse. Dann fügen Sie diese im Auswahlfenster „Hyperlink einfügen“ unter „Adresse:“ wieder ein. Beispiel: http://www.asklubo.com/de/computer-internet/wie-deinstalliert-man-ein-computerprogramm 
  7. Der Hyperlink soll zu einer Email-Adresse führen bzw. nach Aktivierung ein email-Formular im Emailclient öffnen mit Ziel-email als Nachrichtenempfänger. Dann wählen Sie in der linken Spalte auf „E-Mail-Adresse“. Anschließend geben Sie unter „E-Mail-Adresse“ die Adresse der Ziel-email ein. 
  8. Unter „Quickinfo“ können Sie eine kurze Information eingeben, z.B. Hier geht es zum Internet. Diese wird dem User gezeigt, wenn er mit dem Cursor auf die Hyperlinkstelle in Ihrem Dokument zeigt.

Kommentare