Foto: bloomua / Shutterstock.com

Wie stellt man ein Video in YouTube ein?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:20
Mit einem Konto bei YouTube können auch eigene Videos veröffentlicht werden.

Wenn Sie ein Konto bei YouTube besitzen, haben sie sich möglicherweise auch schon einmal überlegt, eigene Videos dort zu veröffentlichen. Tatsächlich funktioniert dies relativ schnell und einfach. Beim Anbieter YouTube kann man Videos in den unterschiedlichsten Dateiformaten hochladen, sodass diese der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Falls Sie noch kein Konto bei YouTube besitzen, können Sie auch recht schnell und einfach ein neues Konto anlegen.

  • Laden Sie keine kopiergeschützten oder urheberrechtlich geschützten Videos hoch. Sie sollten nur eigenes Material für den Upload bei YouTube verwenden, dass Sie selbst aufgenommen haben.
  • Wenn Sie selber Videos drehen, achten Sie auch darauf, dass diese keine Hintergrundmusik beinhalten dürfen, die urheberrechtlich geschützt ist.
  • Wenn Sie andere Personen gefilmt haben, dürfen Sie die Videos nur dann veröffentlichen, wenn die gefilmten Personen mit einer Veröffentlichung auf YouTube einverstanden sind.

So geht´s

  1. Zuerst müssen Sie sich natürlich auf Ihrem Konto bei YouTube einloggen, um ein neues Video hochladen zu können. Falls Sie noch kein Konto bei YouTube besitzen, klicken Sie einfach auf den Button mit der Aufschrift "Anmelden" und klicken Sie anschließend auf den Button mit der Aufschrift "Konto erstellen". Danach folgen Sie einfach den Anweisungen zum Erstellen eines neuen Kontos bei YouTube.
  2. Haben Sie Ihr Konto erstellt oder sich angemeldet, können Sie mit dem hochladen Ihrer Videodateien beginnen. Nach der Anmeldung sehen Sie im Browserfenster ganz oben einen Button mit der Aufschrift "Video hochladen". Klicken sie zunächst diesen Button an.
  3. Auf der nächsten Seite sehen Sie ein Fenster mit dem Schriftzug "Dateien für Upload auszuwählen". Klicken Sie den Pfeil an, der sich direkt über diesem Schriftzug befindet.
  4. Es öffnet sich nun ein Fenster, in dem Sie die Videodatei auswählen können, die Sie bei YouTube einstellen möchten. Wählen Sie zunächst das entsprechende Programmverzeichnis auf Ihrer Festplatte aus, in dem sich die Videodatei befindet, um anschließend die entsprechende Videodatei auf Ihrer Festplatte für den Upload auszuwählen.
  5. Die ausgewählte Datei wird nun bei YouTube hochgeladen. Schon währenddessen können Sie Ihrer Videodateien einen Titel geben und auf Wunsch auch eine Beschreibung der hochgeladenen Videodatei in das entsprechende Eingabefeld eintragen.
  6. Unter den Datenschutzeinstellungen auf der rechten Seite können Sie auswählen, ob das Video öffentlich verfügbar sein soll oder privat. Die Standardeinstellung ist hier "öffentlich". Dies bedeutet, dass das Video sofort nach dem Upload bei den Suchergebnissen von YouTube erscheint und von jedermann gesehen werden kann, der es aufruft.
  7. Die Änderungen in Bezug auf den Titel des Videos sowie die eingegebene Beschreibung werden automatisch bei YouTube gespeichert. Es kann unter Umständen einen Moment dauern, bis das Video von anderen Benutzern von YouTube gefunden und angeschaut werden kann. Dies kommt dadurch, dass die hochgeladenen Videodateien zunächst umgewandelt werden müssen. Dieser Vorgang kann je nach Länge des Videos eine Weile dauern.

Kommentare

  • alex.becker 24.10.2016 08:54:10 Permalink

    Mein erstes Video ist online: JUHUUU! https://www.youtube.com/watch?v=gaQBPlHZmFs Danke für die Tips!