Foto: Shutterstock.com

Windows Shortcuts die du unbedingt wissen solltest? - Ohne die geht's nicht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:16
Ein Speedy Gonzalez in der Windows-Nutzung werden.

Der PC ist aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Verschieben, kopieren, ausschneiden, umbenennen... Dies und noch viel mehr erledigen viele Menschen aber noch per Maus und Rechtsklick. Dabei geht das doch viel schneller. Schaue dir die folgenden Windows Tastenkürzel an und werde zum Speedy Gonzales im Windows.

  • natürlich ein PC mit Windows
  • eine funktionsfähige Tastatur (ohne Tasten keine Windows Tastenkürzel)
  • vorzugsweise eine Tastur mit Windows-Taste (zumindest für Punkt 2)
  • funktionsfähige Hände (flinke Finger sind von Vorteil)
  • ein gutes Gedächtnis oder eine stets griffbereite Windows Shortcuts Übersicht

Die wichtigsten Windows-Shortcuts

Die Klassiker unter den Windows Tastenkürzel:

  • STRG + A = alles markieren (innerhalb eines Dokumentes oder Fenster)
  • STRG + X = ausschneiden
  • STRG + C = kopieren
  • STRG + V = einfügen


Windows Shortcuts via Windows-Taste:

  • Windows-Taste + E = Explorer öffnen
  • Windows-Taste + L = Arbeitsstation sperren
  • Windows-Taste + D = Desktop anzeigen


Weniger bekannte, aber sehr hilfreiche Windows Tastenkürzel:

  • F2 = Datei umbenennen
  • ALT + F4 = aktuelles Fenster schließen
  • ALT + Tab = schnelles wechseln zwischen allen geöffneten Fenstern

Kommentare