Foto: Shutterstock.com

WMV in AVI umwandeln? - So funktioniert's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Hier erfährst du hier wie es geht und zwar kinderleicht.

Um dein Video auf mehreren Playern abspielen zu können, oder um es ohne Schwierigkeiten überall hochladen zu können, ist es hilfreich wenn dein Video im AVI Format ist. Ist dein Video aber im WMV Format und du möchtest es gerne in AVI umwandeln, erfährst du hier, wie es geht, und zwar kinderleicht.

  • Der Windows Movie Maker ist bei manchen Systemen bereist vorinstalliert. Ist er nicht installiert, kann man ihn kostenlos erwerben.

                ->Er dient eigentlich der Videoerstellung, jedoch kann man ihn auch zum Konvertieren nutzen.

  • Bevor du das erste Mal auf weiter klickst, wähle den Zielordner aus um das Video leichter zu finden.

  • Windows Movie Maker
  • WMV Datei/Video

  1. Um WMV in AVI umzuwandeln benutzt du, der leichtigkeitshalber, den Windows Movie Maker.       
  2. Öffne den Windows Movie Maker. Jetzt hast du 2 Möglichkeiten um deine WMV Datei zu importieren.
  3. Entweder du gehst links auf ,,Video importieren'', daraufhin erscheint ein neues Fenster und du kannst mit Doppelklick oder öffnen, dein WMV Video importieren.
  4. Noch einfach ist es, wenn du, z.B. vom Desktop aus, dein Video einfach mit der Maus in die Mitte des Windows Movie Makers schiebst.
  5. Wenn dein Video importiert wurde, musst du es nach unten auf die Zeitleiste schieben.
  6. Danach klickst du links auf ,,Auf Computer speichern''.
  7. Dann öffnet sich ein Fenster und du klickst auf ,,weiter''.
  8. Danach klickst du auf ,,Weitere Optionen anzeigen...''
  9. Jetzt musst du ,,Weitere Einstellungen'' markieren und wählst aus der Liste rechts daneben: ,,DV-AVI (Pal)'' aus.
  10. Jetzt klickst du noch ein weiteres Mal auf ,,weiter'' und das Video wird in AVI gespeichert.

Kommentare