Foto: Shutterstock.com

Wozu braucht man Facebook?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Facebook bietet Dir viele tolle Möglichkeiten.

Kein soziales Netzwerk ist so verbreitet und beliebt wie Facebook. Auf Facebook kannst Du Dir ein Profil anlegen, Fotos und Videos hochladen, mit Freunden chatten und lustige Spiele spielen. Du kannst aber ebenso Freunde wiederfinden, die Du schon längere Zeit gesucht hast, in Kontakt mit Freunden und der Familie bleiben, wenn sich diese Personen im Ausland befinden. Viele Firmen nutzen Facebook um ihr Unternehmen zu präsentieren und um günstig Werbung für sich zu betreiben.

  • Doch Vorsicht - so toll und spannend Facebook auch sein mag, viele User verfallen regelrecht einer wahren Facebook Sucht.

  • Computer
  • Internet

  1. Dank Facebook haben sich schon viele Menschen auf der ganzen Welt gefunden. Ehemalige Mitschüler oder Familienangehörige kannst Du mit der Suchfunktion bei Facebook finden und sofort wieder Kontakt mit ihnen aufnehmen.
  2. Facebook ist vielseitig. Du hast dort die Möglichkeit Dein Profil anzulegen und zu pflegen. Du kannst dort dann Fotos und Videos von Dir hochladen, mit Freunden chatten oder einfach nur Spiele spielen. 
  3. Ein weiterer Vorteil von Facebook ist dieser, dass Du dort Menschen aus allen Ländern der Welt kennenlernen kannst. Somit kannst Du Kontakte ins Ausland knüpfen und in Zukunft hast Du dann die Möglichkeit dort Freunde zu besuchen.
  4. Viele Tierschutz Organisationen nutzen Facebook, um über Missstände in der Tierhaltung aufzuklären. Einige Organisationen aus dem Ausland erklären, warum so viele Tiere im Ausland misshandelt und missbraucht werden und wie Tiere aus Tötungsstationen gerettet werden können. Du hast die Möglichkeit Dich über Facebook sozial zu engagieren, nicht nur für Tiere, sondern auch für Kinder.
  5. Viele Unternehmen nutzen Facebook als Werbepräsenz. Sie haben dort die Möglichkeit ihr Unternehmen öffentlich zu machen. Somit können das Unternehmen selbst, Service und Leistung, Angebote und Mitarbeiter transparenter werden. Schon viele Unternehmen konnten dank Facebook ihren Kundenstamm vergrößern. Kunden haben bei Facebook die Möglichkeit das Unternehmen anzuschreiben oder sie können auf der Pinnwand des Unternehmens Lob, Kritik und Fragen äußern.
  6. Für viele Menschen gehört Facebook zum täglichen Leben dazu. Leider verbringen viele Menschen fast jede Sekunde dort und vergessen völlig, das es möglich ist seine Freunde auch im wahren Leben, zu treffen. Einige Menschen beschäftigen sich täglich über viele Stunden in diesem sozialen Netzwerk und somit kann Facebook zur Sucht werden. 
  7. Du kannst eine Gruppe gründen und etwas bewegen. Schon viele Gruppen bei Facebook haben gerade im Bereich Tierschutz einiges bewegt.
  8. Selbst einige Polizeistellen haben eine Facebook Seite und nutzen diese um Straftäter zu suchen.
  9. Alles in allem ist Facebook eine gute Sache. Wenn Du die online Zeit kontrollieren kannst, und Facebook nicht jede Minute Deines Lebens einnimmt, stehen Dir hier viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Kommentare