Foto: Bernd Püribauer / asklubo.com

Zahlen und Fakten zu WhatsApp

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:28
WhatsApp erfreut sich größter Beliebtheit. Innerhalb von 24 Stunden wurden 27 Milliarden Nachrichten protokolloiert.

WhatsApp ist ein Instant Messenger für Smartphones. Die Beliebtheit, vor allem bei Teenies und Jugendlichen, ist dabei nicht zu übersehen. Immer wieder dient die Smartphone-App als erstzunehmender SMS-Ersatz. Kein Wunder, es ist lediglich eine Internet-Verbindung erforderlich, um Menschen auf der ganzen Welt zu kontaktieren und mit ihnen unterwegs zu chatten. Hier einige interessante Zahlen und kuriose Fakten zu WhatsApp

Interessante Fakten zu WhatsApp

  • Ein Grund für den Erfolg ist die umfangreiche Verfügbarkeit der App: Android-, iPhone- und Windows-User können sie genauso beziehen, wie Blackberry-Fans.
  • Der Rekord an versendeten Nachrichten innerhalb 24 Stunden liegt bei ganzen 27 Milliarden Messages pro Tag.
  • Wie bei vielen vergleichbaren Angeboten gibt es immer wieder Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz.
  • WhatsApp ist nicht ganz kostenlos. Für Android- und iPhone-Nutzer ist ein neues Modell mit jährlichen Gebühren angedacht. Die Preise bewegen sich aber im einstelligen Euro-Bereich.
  • WhatsApp verzeichnet allein in Deutschland fast 20 Millionen Nutzer.

Kommentare