Foto: Shutterstock.com

Bilder auf Speicherkarte ohne Computer selbst ausdrucken? - So klappt's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:18
Mit vielen Druckern ist es auch möglich, Bilder auf einer Speicherkarte ohne PC auszudrucken.

Um Bilder von einer Digitalkamera und einer darin befindlichen Speicherkarte aufs Papier zu bringen, besteht der klassische Weg darin, die Bilder zunächst auf den Computer zu übertragen, um sie anschließend über diesen auf einen an den PC angeschlossenen Drucker auszudrucken. Viele modernere Drucker jedoch bieten darüber hinaus auch die Möglichkeit, die Bilder entweder direkt von der Speicherkarte oder einen an den Drucker direkt angeschlossen Fotoapparat an den Drucker zu übermitteln und auszudrucken. Dies funktioniert in den meisten Fällen recht einfach und geht wesentlich schneller als das Ausdrucken mit Umwegen über den PC.

  • Mit der hier gebotenen Anleitung, kann man Bilder ohne Einsatz des Computers zu Hause ausdrucken.
  • Alternativ bieten auch einige Fachmärkte und Geschäfte spezielle Fotodruck-Automaten an.

  • Drucker
  • Entweder: PicBridge-Unterstützung des Druckers
  • Oder: eingebautes Kartenlesegerät am Drucker

Bilder auf Speicherkarte ohne PC drucken

  1. Um die Bilder direkt vom Fotoapparat oder der darin befindlichen Speicherkarte aufs Papier zu bringen, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Die Erste besteht darin, dass Sie Ihren Fotoapparat über ein USB-Kabel direkt mit dem Drucker verbinden.
  2. Hierbei müssen Sie allerdings beachten, dass die Kamera für diese Funktion auch entsprechend eingestellt werden muss. Im Menü Ihrer Digitalkamera müssen Sie die Funktion des USB-Anschlusses zunächst auf "Drucker" umstellen. Viele Digitalkameras bieten heute diese Funktion.
  3. Verbinden Sie nun mithilfe des USB-Kabels Ihre Digitalkamera mit Ihrem Drucker. Viele Drucker besitzen dafür an der Frontseite einen separaten Anschluss. Der Drucker sollte nun automatisch auf den entsprechenden Modus umschalten.
  4. Auch die Kamera wird in der Regel einen angeschlossenen Drucker erkennen und die Druckfunktion aktivieren. Sollten Sie Probleme mit der Umstellung der Kamera haben, sehen Sie am besten im Benutzerhandbuch der Kamera nach.
  5. Jetzt brauchen Sie nur noch geeignetes Fotopapier in Ihrem Drucker einzulegen und eventuell die Druckqualität sowie die Größe des Ausdrucks einzustellen.
  6. Anschließend können Sie den Ausdruck an Ihrer Digitalkamera starten. Es kann unter Umständen einige Sekunden dauern, bis die Daten von der Kamera zum Drucker übertragen werden und der Ausdruck beginnt.
  7. Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass Ihr Drucker über einen eingebauten Kartenleser verfügt und damit die Bilder auf einer Speicherkarte direkt von dieser auslesen und die gewünschten Fotos ausdrucken kann. Dies funktioniert in der Regel wie folgt:
  8. Schalten Sie den Drucker ein und legen Sie die Speicherkarte in den Kartenleser des Druckers ein. Der Drucker sollte nun die Speicherkarte erkennen.
  9. In den meisten Fällen ist es so, dass der Drucker zunächst einen Index der auf der Speicherkarte befindlichen Bilder ausdruckt. Zumindest ist es bei vielen Druckern so, die einen eingebauten Scanner besitzen. Eine andere Möglichkeit besteht natürlich darin, dass der Drucker über ein eigenes Display verfügt, über das die auf der Speicherkarte befindlichen Bilder direkt ausgewählt und ausgedruckt werden können.
  10. Im ersten Fall lassen Sie sich zunächst den Index ausdrucken und markieren auf diesem die gewünschten Bilder, die Sie ausdrucken möchten.
  11. Nun legen Sie das Blatt mit dem Index auf den Scanner und wählen die Druckfunktion aus. Falls Sie sich nicht sicher sind, wie dies bei Ihrem Drucker funktioniert, können Sie natürlich auch in der Bedienungsanleitung nachschauen.

Kommentare